Bayerischer Landtag

Ab sofort kostenloses @BayernWLAN im Bayerischen Landtag verfügbar – Gesamtes Maximilianeum mit Außengebäuden versorgt

Dienstag, 24. November 2015

„Ab sofort gibt es das kostenfreie @BayernWLAN des Freistaats Bayern überall im Bayerischen Landtag – sowohl im Maximilianeum als auch in den Außengebäuden“, geben Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bekannt. „Mit 10.000 Hotspots wollen wir ein engmaschiges Netz an kostenfreiem WLAN über ganz Bayern legen, 100 sollen noch in diesem Jahr freigeschaltet werden“, erläuterte Söder die Initiative. Mit dem @BayernWLAN erhält jede Gemeinde die Möglichkeit, Bürgern und Touristen an ihren attraktiven Plätzen die digitale Welt zu erschließen. Das Angebot im Bayerischen Landtag gehört zu den ersten Orten mit dem freien @BayernWLAN. „Mit dem freien WLAN bieten wir einen modernen Service für die über 50.000 Besucher, die wir jährlich im Landtag begrüßen können“, freut sich Barbara Stamm.

Das @BayernWLAN ist im gesamten Landtag verfügbar. Neben dem Maximilianeum kann auch in den fünf Außengebäuden in der Ismaninger Straße, der Max-Planck-Straße, der Inneren Wiener Straße und der Praterinsel das kostenfreie WLAN verwendet werden. Der Einstieg ist leicht und praktisch: Jeder Hotspot heißt „@BayernWLAN“. Es sind keine Passwörter und keine Anmeldedaten erforderlich, der Datenschutz wird garantiert.

Seitenanfang