Bayerischer Landtag

Diabetes- Prävention im Bayerischen Landtag

Mittwoch, 20. Oktober 2004

Die 1. Vizepräsidentin Barbara Stamm und Umweltminister Dr. Werner Schnappauf radelten für einen guten Zweck. Pro gefahrenen Kilometer gab es 10 Cent an die Deutsche Diabetes-Stiftung. Insgesamt wurden sportliche 100 km abgestrampelt.
Diabetes-Prävention am 20.10.2004

Landtags-Vizepräsidentin Barbara Stamm hat heute zusammen mit dem Vorsitzenden der Deutschen Diabetes Stiftung (DDS), Herrn Prof. Dr. Dieter Grüneklee, die Informationsveranstaltung zur Diabetes-Prävention im Bayerischen Landtag eröffnet.

Unter dem Motto „Aufklären, Vorsorgen, Risiko-Testen – Wirksame Strategien gegen Diabetes-Erkrankungen“ wurde parallel zur Plenarsitzung über vielfältige Ursachen, Krankheitsbilder und Vorsorgemöglichkeiten im Kampf gegen Diabetes-Erkrankungen informiert.

Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Zahl der Zuckerkranken in Deutschland jedes Jahr um über 300.000 ansteigt. Hauptursache für diese besorgniserregende Entwicklung ist die Gewichtszunahme der Bevölkerung.

Präsentiert wurden neben kompakten Informationen zu Risiko-Gruppen und Behandlungsmöglichkeiten vor allem praktische Vorsorge-Tipps. Außerdem bestand die Möglichkeit, vor Ort einen persönlichen Risiko-Check durchzuführen und mit Experten und Ärzten zu besprechen.

Weitere Informationen zu Diabetes erhalten sie auf folgender Internetseite: http://www.diabetes-risiko.de/.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Stehle, Pressesprecher

Seitenanfang