Bayerischer Landtag

Preisverleihung „Pressefoto Bayern 2004“ des Bayerischen Journalistenverbandes mit Landtagspräsident Alois Glück

Montag, 13. Dezember 2004

München – Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsident Alois Glück verleiht der Bayerische Journalistenverband (BJV) am kommenden Dienstag, 14.12.04, die mit insgesamt 7.500 Euro dotierten Preise des Wettbewerbs „Pressefoto Bayern 2004“. Rund 250 Fotografen haben sich mit mehr als 1.200 Einsendungen am diesjährigen Wettbewerb beteiligt. Die prämierten Aufnahmen werden in einer Fotoausstellung gezeigt.

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung
„Pressefoto Bayern 2004“
mit Landtagspräsident Alois Glück und
BJV-Vorsitzendem Dr. Wolfgang Stöckel
Dienstag. 14. Dezember 2005, 11:30 Uhr
Foyer Nordbau, Maximilianeum


Der Wettbewerb des Bayerischen Journalisten-Verbandes prämiert alljährlich die besten Pressefotos, die im Freistaat entstanden sind oder sich thematisch mit Bayern befassen. „Pressefoto Bayern“ will die Arbeit journalistisch tätiger Fotografen in Bayern der Öffentlichkeit näher bringen und das aktuelle Zeitgeschehen in Bayern dokumentieren. „Wir haben ein Forum geschaffen, in dem journalistisch tätige Fotografen auch ihre künstlerischen Qualitäten unter Beweis stellen können“, betont der Vorsitzende des Bayerischen Journalisten-Verbandes Dr.
Wolfgang Stöckel im Vorfeld der Ausstellungseröffnung.

Die Ausstellung mit über 60 Pressefotos ist bis zum 28. Januar 2005 im Münchner Maximilianeum, Foyer Nordbau zu sehen. Sie ist werktags von 9 bis 16 Uhr (Freitags bis 13 Uhr) geöffnet, der Eintritt ist frei. Anschließend wird die Ausstellung in zahlreichen anderen Städten Bayerns und im benachbarten europäischen Ausland gezeigt.

Alle Medien-Vertreter sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen

Mit freundlichen Grüßen Alexander Graf von Schmettow
Axel Stehle Pressesprecher Referent für Kommunikation BJV


Seitenanfang