Bayerischer Landtag

Ramma-Dama im Bayerischen Landtag – Abgeordneten-Stühle werden verkauft – Erlös der Aktion geht an Verein Kinderhospiz Allgäu e.V.

Dienstag, 20. Juli 2004

München – Am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause (Donnerstag 22.7.) werden wie angekündigt die Parlaments-Sitze des Bayerischen Landtags in einer einmaligen Aktion an alle Landtagsabgeordneten verkauft. Der komplette Erlös der Aktion (voraussichtlich ca. 10.000 Euro) soll dem Verein Kinderhospiz Allgäu e.V. zukommen.
Nach der letzten Plenums-Sitzung vor der Sommerpause am kommenden Donnerstag (22.7.) beginnen im Bayerischen Landtag die großen Umbauarbeiten für den neuen Plenarsaal. Zuvor können die Abgeordneten des Bayerischen Landtags ihren persönlichen Stamm-Sitzplatz im Plenum kaufen. Der Erlös der Aktion soll vollständig dem Verein Kinderhospiz Allgäu e.V. zur Verfügung gestellt werden. Das Kinderhospiz will für Familien mit einem unheilbar kranken Kind - in der oft jahrelangen Phase der Krankheit, des Sterbens und der Trauer - eine professionelle und hilfreiche Anlauf- und Erholungsstätte sein. Baubeginn für das Kinderhospiz in Bad Grönenbach ist im Frühjahr 2005. Der Betrieb der Einrichtung soll ab 2006 starten.

Für die Abgeordneten-Sitze im Plenarsaal gibt es 2 Tarife: 75 Euro und 80 Euro. Der Stück-Preis von 75 Euro gilt für Barzahler und „Selbstabholer“. Nach derzeitigem Stand wollen etwa 40 Landtagsabgeordnete diese Möglichkeit nutzen, sie werden tatkräftig unterstützt von Mitarbeitern des Landtagsamts, die mit Schraubenziehern und Gabelschlüsseln antreten werden, um beim „Loseisen“ der fest im Boden verankerten Stühle mitzuhelfen.

Insgesamt stehen 189 der mit rotem Leder bezogenen Abgeordneten-Stühle zum Verkauf. Die Nachfrage unter den Abgeordneten ist sehr groß, es liegen bereits 159 Bestellungen vor. Wer seinen Klappsitz im Plenum nicht persönlich abholt, muss für das traditionsreiche Möbelstück 80 Euro bezahlen, bekommt den Sitz dafür aber direkt nach Hause geliefert. Alle Sitze, die bis Donnerstag nicht von Landtagsabgeordneten abgeholt oder geordert wurden, sollen im August in einer Internet-Auktion (eBay) versteigert werden.

Die Stuhl-Aktion beginnt nach Ende des Plenums (Mittagszeit). Alle Medienvertreter sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Stehle, Pressesprecher

Seitenanfang