Bayerischer Landtag

Welt-Uraufführung im Maximilianeum

Donnerstag, 11. November 2004
Ganz besondere Töne hat eine Besuchergruppe aus Burgau am 09.11.2004 im Bayerischen Landtag „angeschlagen“. In einer Welt-Uraufführung intonierten die Besucher aus dem schwäbischen Burgau den eigens für diesen Anlass komponierten „Landtags-Marsch“. Kräftig unterstützt vom Jugend-Blasorchester Burgau präsentierte der Landfrauen-Chor aus dem Landkreis Günzburg das Werk. Landtags-Präsident Alois Glück und andere „Ohrenzeugen“ der Welt-Premiere zeigten sich sehr beeindruckt von der Darbietung. Der Text, der bislang noch inoffiziellen Landtags-Hymne mit musikalischen Anklängen an den bayerischen Defiliermarsch, stammt aus der Feder von Michael Brenner, Leiter des Jugend-Blasorchesters Burgau. Kräftig mitgesungen hat auch MdL Berta Schmid, die seit vielen Jahren dem Landfrauenchor vorsteht.

Bayerischer Landtagsmarsch

In München an der Isar,

da tagt der Bayerische Landtag.

Von dort aus wird regieret,

das schöne Bayernland.

Weißblau, weht dort die Fahne,

der Löwe als Symbol.

Hier wird die Politik gemacht,

zum Wohl, für unser Land.

Michael Brenner

Seitenanfang