Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag verstärkt Internet-Auftritt mit eigener Jugend-Website/ Landtags-Quiz mit attraktiven Preisen, Spiele und E-Cards im Angebot

Dienstag, 22. November 2005

München – Mit einer eigenen Jugend-Website verstärkt der Bayerische Landtag ab sofort sein umfangreiches Internet-Angebot. Die neue Jugend-Website hat eine Extra-Adresse ( http://jugend.bayern.landtag.de/) und soll im Dialog mit jugendlichen Internet-Surfern ständig verändert und weiterentwickelt werden. Ziel der Jugendwebsite ist es, junge Menschen für das bayerische Parlament und die parlamentarische Demokratie im Allgemeinen zu interessieren.

Die von Studenten für Jugendliche konzipierte neue Web-Site des Bayerischen Landtags setzt einen Akzent auf die spielerische Vermittlung von Kenntnissen über das bayerische Parlament. So bietet z. B. das „Quiz“ cleveren Jugendlichen die Chance, mit ein wenig Glück und einer Portion Wissen eine Fahrt nach München ins Maximilianeum zu gewinnen. Ähnlich ist es bei den angebotenen „Spielen“, die Kenntnisse über den Landtag vermitteln, aber vor allem auch Spaß machen sollen. Natürlich kann die Jugend-Website des Bayerischen Landtags auch als „Türöffner“ genutzt werden: Die Jugend-Website ist an vielen Stellen verlinkt mit der eigentlichen Haupt-Homepage des Landtags ( www.bayern.landtag.de), die in gewohnter Breite und Qualität umfassend Informationen, Service und Recherche-Möglichkeiten anbietet.

Inhalt und Design der Seiten wurden wesentlich von Studentinnen und Studenten der Fachhochschule Augsburg im Rahmen eines Semesterprojekts entwickelt. Die Jugend-Website versteht sich deshalb zunächst als ein „Start-Punkt“, als Beginn eines neuen Forums, das im Dialog mit den Nutzern Stück für Stück weiterentwickelt und verändert werden kann. Ausdrücklich willkommen ist deshalb alles, was der Weiterentwicklung der Jugendwebsite dienen könnte: von Vorschlägen zur Ergänzung der „Links“ über selbst gestaltete Zeichnungen für die „E-Card-Seite“ bis hin zu Anregungen für andere Inhalte der Seiten oder ihres Designs. Tipps und Anregungen können jederzeit an das Landtagsamt geschickt werden, an die E-Mail-Adresse: jugend@bayern.landtag.de.

Mit freundlichen Grüßen
Axel Stehle, Pressesprecher

Seitenanfang