Bayerischer Landtag

1500 Gäste bei Sommerempfang 2008 des Bayerischen Landtags - Benefiz-Aktion ergibt 46.000 Euro für Stiftung "Leben pur"

Dienstag, 15. Juli 2008

München - „Der Sommerempfang des Bayerischen Landtags ist ein besonderer Glanzpunkt im bayerischen Festkalender. Es ist ein Fest der Begegnung von Bürgerinnen und Bürgern aus allen gesellschaftlichen Gruppen und Landesteilen. Alle Festgäste verbindet, dass Sie mehr tun als ihre Pflicht. Dass sie im Beruf oder ehrenamtlich Initiative zeigen und Verantwortung übernehmen. Dies ist die Quelle der inneren Lebendigkeit unseres Landes, der besonderen Lebensqualität Bayerns“, so Landtagspräsident Alois Glück zu Beginn des traditionellen Sommerempfangs des Bayerischen Landtags. Zu dem Sommerfest im Neuen Schloss Schleißheim werden heute etwa 1.500 Gäste erwartet. Neben vielen Prominenten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Sport und den Medien hat Landtagspräsident Alois Glück erneut eine große Anzahl verdienter Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die sich durch ihren ehrenamtlichen Einsatz seit vielen Jahren in ganz besonderer Weise für das Gemeinwesen einsetzen.

Der Sommerempfang des Landtags ist zum vierten Mal verbunden mit einer Benefiz-Aktion, die heuer ca. 46.000 Euro erbracht hat. Mit den Spenden der Fest-Gäste wird 2008 die Münchener Stiftung „Leben pur“ unterstützt, die sich als bundesweite Plattform für die Belange von Menschen mit schwersten Behinderungen einsetzt. Weitere Infos zur „Stiftung Leben pur“ http://www.stiftung-leben-pur.de/

Kulinarisch steht der Sommerempfang im Zeichen der regionalen Küche: Der Verband Hauswirtschaftlicher Fachservice Organisationen in Bayern e.V. bereitet kalte und süße Spezialitäten aus allen sieben bayerischen Regierungsbezirken zu. Auch die warmen Gerichte zeigen die Vielfalt der bayerischen Küche.

Für die musikalische Umrahmung sorgen neben dem Musikkorps der Bayerischen Polizei auch die Johannesbläser Erding, die Big Band des Carl-Spitzweg-Gymnasiums Germering sowie das Saxophonquartett der Stadtkapelle Wertingen.

Freundliche Grüße
Axel Stehle, Pressesprecher

Bildergalerie mehr...

 

 

Seitenanfang