Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag geht am 1. Juli 2008 mit neu gestaltetem Internetauftritt ins Netz

Montag, 30. Juni 2008
Modern, multimedial, benutzerfreundlich und barrierefrei: Der Bayerische Landtag ist ab dem 1. Juli 2008 mit einem neu gestalteten Online-Angebot im Netz. Unter www.bayern.landtag.de bietet das neue weiß-blaue Portal aktuelle Informationen zur Arbeit des bayerischen Parlaments und zur Landespolitik. „Unser Kernanliegen bei der Überarbeitung war es, für alle Benutzergruppen den Zugang zu den Informationen zu erleichtern und ein verbessertes Serviceangebot zu bieten“, so Landtagspräsident Alois Glück anlässlich des Starts am morgigen Dienstag.

Eine kompakte, schnell erfassbare Navigation zeichnet den neuen Auftritt aus. Über die fünf Hauptmenüpunkte „Aktuelles“, „Abgeordnete“, „Parlament“, „Dokumente“ und „Ihr Maximilianeum“ ist das gesamte Online-Angebot des Bayerischen Landtags abrufbar. Für eine erleichterte Orientierung sorgt auf jeder Seite ein konsequent umgesetzter, jeweils dreigliedriger Inhaltsaufbau mit vertikaler Menüübersicht am linken Seitenrand, den Beiträgen in der mittleren Spalte sowie weiterführenden Informations- und Download-Angeboten auf der rechten Seite. Eine frische Optik mit Referenz auf die Landesfarben, ein klares Layout und mehr - zum Teil auch animierte - Bilder erhöhen zusätzlich die Attraktivität des Auftritts.

Verbesserte Such- und Kalenderfunktionen ermöglichen ebenfalls einen schnellen und zielgerichteten Zugriff auf gewünschte Informationen. Neu ist u. a. eine Tagesübersicht, die während der Sitzungswochen die jeweils unmittelbar bevorstehenden Termine in einem eigenen Fenster ankündigt. Erweitert wurde das Angebot auch bei den redaktionellen Beiträgen: Künftig ist auf der Startseite der Landtagshome-page mehr Platz für Pressemitteilungen, Themen- und Veranstaltungshinweise oder für aktuelle Berichte aus den Parlamentsgremien.

Größter Wert wird auch auf den barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinde-rung gelegt. Bei Bedarf werden die jeweiligen Seiteninhalte in hoher Qualität vorge-lesen. Für sehbehinderte Nutzer, die auf den Screenreader angewiesen sind, gibt es eine Hilfsnavigation. Möglich sind unter anderem auch eine kontrastreichere Darstellung oder ein vergrößertes Schriftbild. Alle Internet-basierten Inhalte ent-sprechen den Anforderungen der Barrierefreiheit. Soweit möglich, werden die Stan-dards der Barrierefreiheit auch bei den PDF-Dokumenten umgesetzt. Ältere PDF-Dokumente können aus technischen Gründen jedoch nicht in vollem Umfang barrie-refrei aufbereitet werden.

Multimediales Herzstück: Web-TV und Videoarchiv
Bewährte Services wurden beibehalten, optimiert oder ausgebaut: Die Live-Übertragungen aus dem Parlament (Web TV), das neben Bayern-Hymne die meis-ten Zugriffe zu verzeichnen hat, bildet weiterhin das „multimediale Herzstück“ des Landtag-Auftritts. Seit Dezember 2005 werden alle Plenarsitzungen in Bild und Ton ausgestrahlt und aufgezeichnet. Nach wenigen Mausklicks können Internetnutzer beispielsweise Plenardebatten „live“ verfolgen oder sich auch nachträglich über die archivierten Videos über das Geschehen im Landtag informieren. Die gewünschten Web-TV-Beiträge liegen in allen gängigen Wiedergabeformaten und Qualitätsstufen vor. Während der Plenardebatten erhält der Nutzer über das Serviceangebot von „Plenum Online“ zusätzliche Informationen zu den laufenden Tagesordnungspunkten und Beratungsergebnissen. Auch dieses Angebot hat selbstverständlich eine Archiv-Funktion: Wer etwa den Ausgang einer namentlichen Abstimmung nachschlagen möchte, findet hier alle gewünschten Angaben.

Freundliche Grüße,
Katja Helmö, Pressestelle des Bayerischen Landtags

Seitenanfang