Bayerischer Landtag

Bundestagspräsident Prof. Dr. Nobert Lammert besucht den Bayerischen Landtag

Dienstag, 1. April 2008

München – Zum ersten Mal seit Bestehen der Bayerischen Verfassung spricht ein Bundestagspräsident während einer Plenarsitzung des Bayerischen Landtags: Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert stattet am Donnerstag, 3. April 2008 dem bayerischen Parlament einen Besuch ab. Um 9.45 Uhr wird er im Plenum eine Rede über Parlamentarismus und Föderalismus halten.

Im Mittelpunkt des Besuchs des Bundestagspräsidenten steht dessen ca. 30-minütige Rede vor der Vollversammlung des Bayerischen Landtags. Die Ausführungen können live im Internet-Angebot des Bayerischen Landtags ( www.bayern.landtag.de) mitverfolgt werden.

Direkt im Anschluss daran haben Medienvertreter die Möglichkeit, sich mit Fragen an den Bundestagspräsidenten zu wenden. Er wird im PK-Raum 211, 2. Stock Altbau, für Statements zur Verfügung stehen. Geplant sind ferner der Eintrag von Prof. Dr. Norbert Lammert in das Ehrenbuch des Bayerischen Landtags und ein gemeinsames Mittagessen mit dem Präsidium sowie den Fraktionsvorsitzenden.

Der Ablauf im Überblick:
- 8.30 Uhr Ankunft Westpforte
- 9.45 Uhr Rede des Bundestagspräsidenten im Plenum; im Anschluss daran Möglichkeit, Fragen an den Bundestagspräsidenten zu richten.
- ca. 10.45 Uhr Gespräch mit Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein
- ca. 11.30 Uhr Gespräch mit Landtagspräsident Alois Glück und Eintrag in das Ehrenbuch des Bayerischen Landtags
- 12 Uhr Mittagessen mit dem Präsidium und den Fraktionsvorsitzenden
- gegen 13 Uhr Ende des Besuchs im Bayerischen Landtag

Medienvertreter sind zur Rede und zum anschließenden Pressegespräch mit Prof. Dr. Norbert Lammert herzlich eingeladen.

Freundliche Grüße
Katja Helmö, Pressestelle

Seitenanfang