Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm verleiht Verfassungsmedaillen

Dienstag, 24. November 2009
48 Persönlichkeiten werden ausgezeichnet

München. Landtagspräsidentin Barbara Stamm zeichnet 48 Persönlichkeiten mit der Bayerischen Verfassungsmedaille 2009 aus, 13 in Gold und 35 in Silber.

Die Verleihung findet am Freitag, 27. November 09, 10.30 Uhr, im
Konferenzzimmer des Maximilianeums statt.

Festrednerin ist Edda Huther, die frühere Präsidentin des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes in München. Sie spricht zum Thema: „Der Föderalismus 20 Jahre nach Mauerfall und Wiedervereinigung.“ – Die Verfassungsmedaille in Gold und Silber wird seit 1961 jedes Jahr anlässlich des Bayerischen Verfassungstages verliehen. Sie ist eine Anerkennung für Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise für die Gesellschaft einsetzen: in der Politik, in den Kirchen und Religionsgemeinschaften, auf dem sozialen Sektor, in Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur, im journalistischen Bereich, in der Wirtschaft, im Umwelt- und Naturschutz und in den Familien. „Die Bayerische Verfassungsmedaille ist ein Zeichen des Dankes und der öffentlichen Anerkennung durch das bayerische Parlament für gelebten Bürgersinn und für hervorragende Leistungen im Geiste unserer Verfassung“, betont Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Die Preisträger 2009 finden Sie in der angefügten pdf-Datei mehr(Dokument vorlesen)...

Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Auf Wunsch erhalten die Redaktionen Fotos der Preisträger und die Liste mit den Laudationes. Bitte teilen Sie uns dies per E-Mail an pressesprecher@bayern.landtag.de mit. /hw

Seitenanfang