Bayerischer Landtag

Faschingsnarren treten am 11.2.2010 im Landtag auf

Montag, 8. Februar 2010
München. Rund hundert Faschingsnarren aus Altbayern, Franken und Schwaben kommen am Unsinnigen Donnerstag, 11. Februar 2010, in den Bayerischen Landtag.

Um 12.30 Uhr treten die Garden in der Eingangshalle West
des Maximilianeums auf.

Aus dem schwäbischen Landkreis Donau-Ries reist eine Abordnung des Carneval-Clubs Schlafmützen Bäumenheim an. Altbayern wird von der Faschingsgesellschaft Neuötting vertreten. Franken schickt ein Großaufgebot: Bei der faschingsbegeisterten Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat sich die „Veranstaltungsgesellschaft Fastnacht in Franken e. V.“ angekündigt. Sie bringt die Juniorgarde der Faschingsgesellschaft „Die Eibanesen“ aus Nürnberg mit, außerdem die „Karschter Buwe“ sowie die Kabarettisten Michl Müller und Gerlinde Heßler, einem Millionenpublikum bekannt durch die Auftritte bei der „Fastnacht in Franken“ in Veitshöchheim.

Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. /hw

Seitenanfang