Bayerischer Landtag

Kinderkommission informiert sich über „KIDZ“ am 29.3.2010

Freitag, 26. März 2010
München/Günzburg. Die Kinderkommission des Bayerischen Landtags informiert sich über „KIDZ“ in Günzburg – den „Kindergarten der Zukunft in Bayern“.

Der Besuch findet am Montag, 29. März 2010, von 10 bis 12.30 Uhr statt.
Die Adresse: Evangelisches Kinderhaus, Ludwig-Heilmeyer-Str. 19, Günzburg.

Bei „KIDZ“ handelt es sich um einen Modellversuch zur individuellen Frühförderung von Kindern, der von 2005 bis 2009 an drei Standorten in Bayern stattgefunden hat. Initiatoren waren die Stiftung Bildungspakt Bayern, das Bayerische Kultus- und das Sozialministerium sowie die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die das Projekt finanziert hat. Erzieherinnen und Lehrerinnen arbeiteten im „Kindergarten der Zukunft“ fünf Jahre lang in einem Team zusammen, um die Kinder besser auf die Grundschule vorbereiten zu können. „Bildung kann nicht früh genug beginnen“ stand als Anliegen hinter dem Modellversuch, der wissenschaftlich begleitet wurde.

Die Abgeordneten informieren sich über die Ergebnisse, erleben bei einem Besuch in der Lernwerkstatt, wie Schriftsprache vermittelt wird, und diskutieren mit Experten über das Projekt.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. /hw

Seitenanfang