Bayerischer Landtag

Landtagsvizepräsident Franz Maget trägt sich am 31. 3. 2010 in das Kondolenzbuch im Generalkonsulat der Russischen Föderation ein...

Dienstag, 30. März 2010

München. Bei den grausamen Terroranschlägen in Moskau am 29. März 2010 wurden mehrere Dutzend unschuldige Menschen ermordet oder verletzt. Um der Opfer zu gedenken, liegt am Dienstag, 30. März 2010 und Mittwoch, 31. März 2010 im Generalkonsulat der Russischen Föderation ein Kondolenzbuch auf.

Landtagsvizepräsident Franz Maget in Vertretung von Frau Landtagspräsidentin Stamm, der Fraktionsvorsitzende der CSU-Fraktion, Georg Schmid, und der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, Markus Rinderspacher, tragen sich morgen, 31. März 2010, um 10.00 Uhr in das Kondolenzbuch des Generalkonsulats der Russischen Föderation, Seidlstraße 28, 80335 München, ein.

Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. /ms

Seitenanfang