Bayerischer Landtag

Von Auslandseinsätzen zurück: Landtagspräsidentin gibt Empfang für Soldatinnen und Soldaten

Donnerstag, 29. April 2010

München. Landtagspräsidentin Barbara Stamm gibt einen Empfang für über hundert Soldatinnen und Soldaten aus ganz Bayern, die 2009 von Auslandseinsätzen zurück gekommen sind.

Der Termin findet am Mittwoch, 5. Mai 2010, 12 Uhr, statt. Der Begrüßung im Plenarsaal folgt ein Stehempfang im Steinernen Saal.

Mit den jüngsten Ereignissen in Afghanistan hat die Diskussion um den Bundeswehr-Einsatz am Hindukusch eine neue Dimension erhalten: Sieben Soldaten sind allein im April 2010 gefallen, 13 wurden zum Teil schwer verletzt. Viele Menschen auch in Bayern nehmen jetzt viel mehr als früher Anteil am Schicksal der Soldaten, die in Afghanistan ihren Dienst verrichten. Gerade in dieser Zeit will Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit dem Empfang für über hundert Rückkehrer ein Zeichen setzen: „Die Frauen und Männer haben aufgrund eines politischen Auftrages bei einem gefährlichen Einsatz im Ausland ihr Leben und ihre Gesundheit aufs Spiel gesetzt. Dafür gebührt ihnen unser Dank und unsere Anerkennung!“

Die meisten der Rückkehrer waren 2009 in Afghanistan eingesetzt, einige im Kosovo.

Journalisten sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Die Bundeswehr ermöglicht Interviews mit einzelnen Soldaten. /hw

Seitenanfang