Bayerischer Landtag

Weiterer Nachholtermin für Verleihung der Verfassungsmedaille am 24.02.2010

Freitag, 19. Februar 2010
München. Für die Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille findet ein weiterer Nachholtermin statt:

Mittwoch, 24. Februar 2010, 15 Uhr,
Amtszimmer von Landtagspräsidentin Barbara Stamm,
Maximilianeum, 1. Stock, Altbau


Die Verfassungsmedaille in Gold erhält Frauke Ancker, seit 1975 Geschäftsführerin des Bayerischen Journalistenverbandes in München. Dieser ist mit mehr als 8 500 Mitgliedern der größte Journalistenverband in Deutschland unter dem Dach des Deutschen Journalistenver-bandes (DJV). „Frauke Ancker setzt sich seit jeher dafür ein, dass Journalisten frei von materiellen Einflüssen und unbeeinflusst von politischem Druck arbeiten können“, würdigt Landtagspräsidentin Barbara Stamm das Engagement der BJV-Geschäftsführerin.

Mit der Verfassungsmedaille in Silber wird Gudrun Grieser ausgezeichnet, seit 18 Jahren Oberbürgermeisterin von Schweinfurt. Mit großer Tatkraft und erheblichen Investitionen habe sie die Infrastruktur ihrer Heimatstadt verbessert, begründet Landtagspräsidentin Barbara Stamm die Ehrung. Die gelungene Sanierung der westlichen Innenstadt und die Erweiterung der Fachhochschule seien Beispiele für die vorausschauende Politik von Gudrun Grieser.

Bei der Verfassungsmedaille handelt es sich um eine der selteneren Auszeichnungen in Bayern. Damit werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise Verdienste um die Verfassung des Freistaates Bayern erworben haben.

Der letzte Nachholtermin findet am 3. März 2010 um 13.30 Uhr statt. Dann erhält die Schauspielerin Maria Furtwängler die Auszeichnung.

Medienvertreter sind zu allen Terminen eingeladen. /hw

Seitenanfang