Bayerischer Landtag

Faschingsgesellschaften zu Besuch im Bayerischen Landtag

Dienstag, 1. März 2011

München. Rund hundertdreißig Faschingsnarren aus Unter-, Ober- und Mittelfranken besuchen am Unsinnigen Donnerstag, 3. März 2011, den Bayerischen Landtag.

Um ca. 12.45 Uhr treten die Prinzenpaare und Garden in der
Eingangshalle West des Maximilianeums auf.

Mit einem flotten Tanz präsentiert sich die Garde aus Schwabach. Die Guggenmusik aus Wendelstein bringt Abgeordnete und Mitarbeiter in Faschingsstimmung.

Mit Abordnungen sind vertreten: Die Erlabrunner Narrekröpf, der Waldecker Carnevals Verein, die Karnevalsgesellschaft Treuchtlingen, die Karnevalsgesellschaft Zell, der Faschingsverein Allamoschee Effeltrich Forchheim, der Mainleuser Carnevals Club Kulmbach, die Faschingsgesellschaft SÄRASPO Frohnlach und die Karnevalsgesellschaft Weidach.

Die Narren werden vom Präsidium des Fastnachts-Verbands-Franken und den Bezirkspräsidenten von Unter-, Ober- und Mittelfranken begleitet.

Die Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen./hw

Seitenanfang