Bayerischer Landtag

Gemeinsamer Gesetzentwurf aller Fraktionen zur Inklusion: Landtagspräsidentin Barbara Stamm spricht von „Meilenstein“

Montag, 28. März 2011

Die fünf Fraktionen im Bayerischen Landtag haben heute in einer Pressekonferenz den gemeinsamen Gesetzentwurf zur Inklusion an den Schulen in Bayern vorgestellt. Morgen, Dienstag, erfolgt die erste Lesung im Plenum. „Diese Initiative über Fraktionsgrenzen hinweg ist ein Meilenstein in der Geschichte des bayerischen Parlaments und ein großer Schritt zu mehr Normalität im Umgang mit behinderten Menschen“, freut sich Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Sie dankt allen Beteiligten, an der Spitze den federführenden Abgeordneten aus den verschiedenen Fraktionen, die in monatelanger Arbeit diesen Gesetzentwurf vorbereitet haben: „Mit der „inklusiven Schule“ kommen wir wieder ein Stück voran, für Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu schaffen.“ /hw

Seitenanfang