Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin und Kinderkommission starten Müllaktion

Freitag, 6. Juli 2012

Ein Auftrag aus dem Ersten Kinderparlament im Landtag – „Nehmen Kinder ernst“

„Ramadama“ rund um das Maximilianeum: Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Mitglieder der Kinderkommission sammeln

am Dienstag, 10. Juli 2012,

in den Maximiliansanlagen und in der Nähe des Müllerschen Volksbades Müll. Sie erfüllen damit einen Auftrag, den die Kinder beim 1. Kinderparlament am 15. Juli 2011 im Landtag den Politikerinnen mit auf den Weg gegeben haben: Eine „berühmte Persönlichkeit“ des Landtags soll möglichst medienwirksam aufräumen, um in der Bevölkerung das Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu stärken. „Diesen Auftrag nehmen wir ernst. Die Kinder sollen erleben, dass uns ihre Wünsche wichtig sind. Schließlich soll das Kinderparlament, bei dem sie sich mit ihren Anliegen einbringen, keine Schaufenster-Veranstaltung sein. Sondern es soll um Partizipation der Kinder gehen“, betont Claudia Stamm, die Vorsitzende der Kinderkommission. Dieses Gremium mit Abgeordneten aus allen Fraktionen versteht sich als Lobby für die Belange der Kinder.

Treffpunkt für die Müllaktion ist um 11 Uhr an der Ostpforte des Landtags.

MedienvertreterInnnen sind zu der Aktion herzlich eingeladen. /hw

Seitenanfang