Bayerischer Landtag

Haushaltsberatungen am 14., 15. und 16. Mai 2019

In dieser Woche wird im Landtag der Doppelhaushalt 2019/2020 des Freistaats Bayern auf den Weg gebracht. Er füllt 17 Bände und sieht Ausgaben in Höhe von 65,3 Milliarden Euro für das Haushaltsjahr 2019 und knapp 60 Milliarden Euro für das Haushaltsjahr 2020 vor. 

Beratungen im Haushaltsausschuss mit (v.li.) Finanzminister Albert Füracker, dem Ausschussvorsitzenden Josef Zellmeier, CSU, und der stv. Vorsitzenden Claudia Köhler, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Der Haushaltsentwurf wurde seit Anfang März in insgesamt 42 Sitzungsstunden im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen federführend beraten. 640 Änderungsanträge wurden dazu eingereicht und bearbeitet. Erstmals liegt auch ein Einzelplan für Digitales vor. Alle Einzelpläne zum Doppelhaushalt werden in den Vollversammlungen am 14., 15. und 16. Mai abschließend diskutiert und verabschiedet Sitzungsverlauf

Generaldebatte mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Generaldebatte zum Doppelhaushalt am 15. Mai 2019 in der Vollversammlung mit Ministerpräsident Markus Söder

Redaktioneller Beitrag Aus dem Plenum

Doppelhaushalt 2019/2020 | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Doppelhaushalt 2019/2020 | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Doppelhaushalt 2019/2020 | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Seitenanfang