Bayerischer Landtag

Landtagsvizepräsidentin Christine Stahl teilt Personal-Rochade im Ältestenrat mit

Dienstag, 17. Mai 2011
Im Ältestenrat, dem Beratungs- und Koordinierungsorgan in parlamentarischen Angelegenheiten, gibt es personelle Veränderungen: Anstelle von Tobias Thalhammer (FDP) gehört nunmehr Thomas Hacker (FDP) als Mitglied dem Ältestenrat an. Tobias Thalhammer bleibt dem Gremium in stellvertretender Funktion erhalten. Den personellen Wechsel gab Landtagsvizepräsidentin Christine Stahl am 17. Mai 2011 zum Auftakt der 76. Plenarsitzung bekannt. Über die Entsendung ihrer Mitglieder in den Ältestenrat entscheiden die Fraktionen.

Bereits Ende März wechselte Alexander König (CSU) wegen der Berufung von Thomas Kreuzer (CSU) zum Staatssekretär für Unterricht und Kultus in das Gremium. Außerdem wurde anstelle von Tanja Schweiger (FREIE WÄHLER) Fraktionskollege Florian Streibl neu als Mitglied des Ältestenrats benannt.

Das Foto, das vor wenigen Tagen im Lesesaal entstand, zeigt die aktuelle Besetzung des Gremiums (v.l.): Landtagsvizepräsident Jörg Rohde (FDP), Eduard Nöth (CSU), Bernd Kränzle (CSU), Konrad Kobler (CSU), Petra Guttenberger (CSU), Alexander König (CSU), Georg Schmid (CSU), 1. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Landtagsvizepräsident Franz Maget (SPD), Johanna Werner-Muggendorfer (SPD), Harald Güller (SPD), Landtagsvizepräsident Peter Meyer (FREIE WÄHLER), Florian Streibl (FREIE WÄHLER), Landtagsvizepräsidentin Christine Stahl (Bündnis 90/ Die Grünen), Ulrike Gote (Bündnis 90/ Die Grünen) und Thomas Hacker (FDP). /kh

Weitere Informationen zum Ältestenrat mehr . . .

Aeltestenrat_110511PRP_0024_web.jpg

Seitenanfang