Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm würdigt Senatspräsident a. D. Heribert Thallmair anlässlich seines 80. Geburtstags

Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit Heribert Thallmair und dessen Frau | © Bildarchiv Bayerischer Landtag
Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit Heribert Thallmair und dessen Frau (links) und dem I. Vizepräsidenten Reinhold Bocklet und Vizepräsidentin Ulrike Gote. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mittwoch, 01. Juni 2016

Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat heute Senatspräsident a. D. Heribert Thallmair anlässlich seines 80. Geburtstag für seine  Lebensleistung gewürdigt. Thallmair habe in seiner politisch aktiven Zeit viel für seine bayerische Heimat bewegt, sagte Stamm. Der Gratulant war von 1996 bis 1999 Präsident des Bayerischen Senats und tief in der Kommunalpolitik verwurzelt. Ihm war – wie Stamm ausdrückte – stets bewusst, dass die Kommunen das Fundament unseres politischen Systems sind.

Neben seinen politischen Verdiensten als Bürgermeister, als Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindetages und als Senatspräsident, lobte Barbara Stamm aber auch die Person Heribert Thallmair hinter dem Politiker. So sagte sie über ihn: „Bei Verhandlungen und Gesprächen sind Sie Ihrem Gegenüber immer mit großer Offenheit, besonderer Sensibilität und einnehmender Verbindlichkeit begegnet und haben dadurch eine konstruktive Gesprächsatmosphäre geschaffen“.  Außerdem hob sie hervor, dass er für Thallmair immer von besonderer Bedeutung war, nahe an den Menschen zu sein.

Seitenanfang