Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin mit "Stern von Rumänien" ausgezeichnet

Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatspräsident Klaus Iohannis. | © Bildarchiv Rumänisches Generalkonsulat

Landtagspräsidentin Barbara Stamm wurde am 1. Juni 2018 durch den Staatspräsidenten Rumäniens, Klaus Iohannis, mit dem Kommandeursgrad des rumänischen Nationalordens „Stern von Rumänien“ ausgezeichnet. Sie erhält die hohe Auszeichnung als Zeichen der Anerkennung und Würdigung ihrer politischen Tätigkeit, ihres besonderen Beitrags zur Entwicklung der rumänisch-deutschen Beziehungen und der sozialen Projekte in Rumänien.

Anlässlich dieser hohen Ehre erklärte sie im Rahmen der Feierstunde im Generalkonsulat: „Wie oft ich in den vergangenen Jahrzehnten Rumänien besucht habe, das weiß ich gar nicht mehr ganz genau. Vor ein paar Jahren haben wir einmal nachgezählt – da waren es 83 Mal. Mittlerweile sind weitere Besuche hinzugekommen, wie erst letztes Jahr in der Heimat des Staatspräsidenten in Siebenbürgen. Was ich noch sehr gut in Erinnerung habe, das sind die Bilder und Eindrücke, die ich jedes Mal aufs Neue mitbringe aus Rumänien: Schöne Bilder aus einem wunderbaren Land. Berührende Erinnerungen an die Begegnungen mit den Menschen. Natürlich auch bedrückende Erlebnisse, vor allem in der ersten Zeit nach dem Zusammenbruch des Kommunismus. Und in den vergangenen Jahren habe ich manche Höhen und Tiefen erlebt: Viele erfolgreiche Schritte in Richtung von Recht, Demokratie und Freiheit einerseits – und gleichzeitig immer wieder den mühsamen Kampf vor allem gegen die Korruption. Eines weiß ich deshalb auch mit absoluter Sicherheit: All das hat sich mir zutiefst eingeprägt. Ich werde diese Bilder, Erinnerungen und Erlebnisse Zeit meines Lebens im Herzen tragen. Der ‚Stern Rumäniens im Grade eines Kommandeurs‘ ist mir großer Ansporn, meine engen Bindungen zu Rumänien auch in Zukunft stets zu hegen und zu pflegen.“


Seitenanfang