Bayerischer Landtag

05.09.2016 - Nach der Sommerpause: Herbstklausuren der Fraktionen

September 2016

Mitte September, zum Auftakt des neuen Parlamentsjahres, ziehen sich die Landtagsfraktionen traditionell zu ihren Herbstklausurtagungen zurück. In Banz, Bad Aibling, Kempten und Aschaffenburg stecken die Abgeordneten die Schwerpunkte ihrer landespolitischen Arbeit für den Herbst und die darauf folgenden Monate ab.

CSU-Landtagsfraktion in Banz
Die traditionelle Herbstklausurtagung der Landtags-CSU in Kloster Banz findet in diesem Jahr vom 19. bis 22. September 2016 statt. Als Gäste erwartet werden unter anderem Bundesinnenminister Thomas de Maiziére, die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner, Generalbundesanwalt Dieter Romann sowie Hans-Jürgen Papier, der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Themen „Freiheit, Sicherheit und der Schutz der Bürger“. Weitere Informationen

SPD-Landtagsfraktion in Bad Aibling
Die SPD-Landtagsfraktion veranstaltet ihre traditionelle Herbst-Klausur diesmal im oberbayerischen Bad Aibling. Vom 20. bis 22. September 2016 geht es um zentrale Themen der Landes-, Bundes- und Europapolitik. Schwerpunkte sind außerdem Bildungsgerechtigkeit, Integration sowie Alpenschutz. Weitere Informationen

Fraktion der FREIEN WÄHLER in Kempten
Der Ausbau der erneuerbaren Energien, die bäuerliche Landwirtschaft sowie der Tourismus im Allgäu – diese Themen stehen im Mittelpunkt der Herbstklausur der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion vom 14. bis 16. September in Kempten. Vorgestellt und diskutiert wird dort außerdem ein wissenschaftliches Gutachten zu der Frage, inwieweit die umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und CETA das Vorsorgeprinzip im Bereich des Verbraucherschutzes aushebeln. Weitere Informationen

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Aschaffenburg
„Gleiche Chancen, egal wo du in Bayern lebst“ – unter dieser Überschrift kommen die Abgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 14. bis 16. September 2016 in Johannesberg bei Aschaffenburg zusammen. Thematisch dreht sich die Klausur um den „Ländlichen Raum“, vor allem die Themen „Nahversorgung“, „Mobilität“ und „Gesundheitsversorgung“ stehen dabei im Fokus. Der traditionelle Vor-Ort-Termin findet hierzu im Hofstädtener Dorfladen in Schöllkrippen-Hofstädten statt. Weitere Informationen


Ausführliche Informationen zu den Programmabläufen sowie zu den weiteren politischen Themenschwerpunkten finden Sie auf den Internetseiten der Fraktionen.  /kh

Seitenanfang