Bayerischer Landtag

08.03.2012 - Besuch der Interfraktionellen Arbeitsgruppe für Informations- und Kommunikationstechnik auf der Computermesse CeBIT

Bild: Der stv. Vorsitzende der Arbeitsgruppe, Harald Güller (li.), im Gespräch mit den Inhabern der Firma EurOWiG AG, Thierhaupten, Anton Wagner (re.) und Gabriela Wagner (2. v. re.). Weiter auf dem Bild Eduard Fritz, Leiter des staatlichen Rechenzentrums Süd. | Foto: Wolfgang Kühnert
Der stv. Vorsitzende der Arbeitsgruppe, Harald Güller (li.), im Gespräch mit den Inhabern der Firma EurOWiG AG, Thierhaupten, Anton Wagner (re.) und Gabriela Wagner (2. v. re.). Weiter auf dem Bild Eduard Fritz, Leiter des staatlichen Rechenzentrums Süd. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Eine Delegation der Interfraktionellen Arbeitsgruppe für Informations- und Kommunikationstechnik unter der Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Harald Güller hat am 8. und 9. März 2012 die Computermesse CeBIT besucht. In Gesprächen mit einer Vielzahl von Firmen wurden neueste Trends der Entwicklung auf dem Gebiet IuK-Technik erörtert. Gerade kleinere Firmen sehen auf der Messe die Möglichkeit, eine Vielzahl von Interessenten anzusprechen. Die Arbeitsgruppe hat deshalb besonders die Gelegenheit ergriffen, mit diesen kleineren Firmen in einen Dialog einzutreten./wk

Seitenanfang