Bayerischer Landtag

Neue Leiterin der Vertretung des Freistaats Bayern bei der EU in Brüssel stellt sich im Landtag vor

Landtagsdirektor Peter Worm gratulierte Barbara Schretter, die künftig Bayerns Repräsentanz in Brüssel leitet. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Montag, 9. Mai 2016

Die Vertretung des Freistaats Bayern bei der EU hat eine neue Leiterin: Seit 1. April 2016 steht Barbara Schretter an der Spitze der bayerischen Repräsentanz in Brüssel. Landtagsdirektor Peter Worm empfing die Juristin, die davor im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr die Stabsstelle Kommunikation und Bürgerdialog geleitet hatte, in seinem Amtszimmer und gratulierte ihr zur neuen und verantwortungsvollen Position in der europäischen Metropole.

Sie freue sich sehr auf ihre neue Aufgabe in Brüssel – trotz der aktuell großen Herausforderungen in Europa, betonte Barbara Schretter bei ihrem Antrittsbesuch gegenüber Landtagsdirektor Peter Worm. In der Rue Wiertz 77 in Brüssel, wo die Bayerische Vertretung angesiedelt ist, unterhält auch der Bayerische Landtag seit 2010 eine eigene Kontakt- und Informationsstelle. Die dortige „Bürogemeinschaft“ von Staatsregierung und Parlament hat sich bewährt und soll in den kommenden Jahren erfolgreich fortgesetzt werden.  /kh

Seitenanfang