Bayerischer Landtag

Iranischer Generalkonsul absolviert Antrittsbesuch im Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Abdollah Nekounam Ghardirli | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Donnerstag, 10.03.2016

 

Abdollah Nekounam Ghardirli hat sein Generalkonsulat für die Iranische Republik in München in interessanten Zeiten angetreten: Erst im Januar 2016 haben die Vereinten Nationen und die EU die Wirtschaftssanktionen gegen den Iran aufgehoben. Der Iran strebt nun eine Politik der Öffnung und eine Intensivierung der (Wirtschafts-) Beziehungen zum Westen an. Bei Ghadirlis Antrittsbesuch im Landtag formulierte Landtagspräsidentin Barbara Stamm auch die positiven Entwicklungen der Beziehungen zwischen dem Iran und Bayern als Wunsch. Der Generalkonsul zeigte sich optimistisch, dass die bisher geknüpften Kontakte zwischen beiden Ländern weitergeführt und intensiviert werden. Konkret angesprochen wurden unter anderem auch intensivierte Hochschulpartnerschaften zwischen Bayern und dem Iran. Abdollah Ghadirli war zum ersten Mal zu Gast im Landtag und hat bislang auch hauptsächlich Ämter innerhalb des Iranischen Staates, vor allem im Wirtschaftssektor, bekleidet. Bei dem Treffen zwischen Barbara Stamm und dem Generalkonsul ging es neben nationalen Themen, wie der eben im Iran stattgefundenen Parlamentswahl auch um die internationale Themen Asylpolitik und die Situation im Nahen Osten. /if

Seitenanfang