Bayerischer Landtag

Altkleider-Spende im Landtag für Bildungsprojekt in Manila

Der Geschäftsführer der "aktion Hoffnung", Klaus Prestele, nimmt die Kleiderspende von Landtagspräsidentin Barbara Stamm entgegen. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mittwoch, 10.12.2014

Die „aktion hoffnung“ hat zur Altkleiderspende im Bayerischen Landtag aufgerufen. Unter dem Motto „Abhängen – für Samiras Schulbücher“ stehen noch bis einschließlich 17. Dezember im Besucherfoyer hinter der Ostpforte Garderobenständer sowie Taschen für Kleiderspenden bereit. Auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm beteiligte sich an der Aktion und betonte: „Wir müssen bei solchen Aktionen zusammenhelfen und gemeinsam Gutes tun.“ Die Kleidung der Sammelaktion geht an das Eine-Welt-Zentrum in Ettringen im Unterallgäu. Mit den Verkaufserlösen wird ein Projekt in den Slums der philippinischen Hauptstadt Manila unterstützt. Dort erhalten Kinder und Jugendliche strukturierten Unterricht und die Möglichkeit, einen erfolgreichen Schulabschluss zu erzielen.

Die aktion hoffnung, Hilfe für die Mission GmbH ist eine Hilfsorganisation der Diözese Augsburg und von missio in München. Zusammen mit der Abteilung "Mission-Entwicklung-Frieden" bildet sie die drei Säulen der weltkirchlichen Arbeit der Diözese Augsburg. Sie unterstützt seit mehr als 25 Jahren durch finanzielle und materielle Hilfen und den fairen Handel Entwicklungsprojekte in Afrika, Südamerika, Asien und Osteuropa.

Die aktion hoffnung ist aus der Kritik an vielen unseriösen Geschäftspraktiken bei der Sammlung, Sortierung und Vermarktung von Kleidung entstanden. Auf dieser Grundlage sieht sie sich in besonderer Weise zur Einhaltung strenger ethischer Kriterien verpflichtet. Wer Menschen in Afrika, Südamerika, Osteuropa und Asien helfen will, muss darauf achten, dass auf dem Weg dorthin nicht die Mitarbeiter, Spender, die Umwelt und damit die Glaubwürdigkeit auf der Strecke bleiben. Gleichzeitig will die aktion hoffnung aus der gespendeten Kleidung eine möglichst große Geldspende für ihre Partner erwirtschaften. /ap

Seitenanfang