Bayerischer Landtag

Erster Vizepräsident Reinhold Bocklet feiert 75. Geburtstag

Der Jubilar Vizepräsident Reinhold Bocklet mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mittwoch, 11.04.2018

Am 5. April feierte Vizepräsident Reinhold Bocklet seinen 75. Geburtstag. Landtagspräsidentin Stamm gratulierte dem Jubilar im Rahmen eines Abendessens und würdigte Bocklet als „einen großen Europapolitiker und zähen Kämpfer auf allen Ebenen, der sich unermüdlich für die Belange der Menschen vor Ort einsetzt“. Stamm: „Die Bayerische Vertretung in Brüssel ist für diese bleibenden Verdienste der „steingewordene Beleg“. Es war Deine Initiative, es ist Dein Verdienst, dass Bayern dort heute so repräsentativ und durchsetzungsstark in Europa vertreten ist.“

Bocklet hatte vor wenigen Wochen angekündigt, für die Landtagswahl im Herbst nicht mehr zu kandidieren. Er gehört dem Landtag seit 1994 an und war von 1993 bis 1998 Staatsminister für Ernährung Landwirtschaft und Forsten und von 1998 bis 2003 Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Bayerischen Staatskanzlei. In diesem Amt war Bocklet maßgeblich für die Errichtung der Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU im ehemaligen Institut Pasteur in Brüssel verantwortlich. /sch


Seitenanfang