Bayerischer Landtag

Unwetterkatastrophe in Mazedonien - Reinhold Bocklet kondoliert im Namen des Landtags

Vizepräsident Reinhold Bocklet trägt sich im Generalkonsulat Mazedoniens in das Kondolenzbuch ein. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

12. August 2016

München. Im Namen des Bayerischen Landtags hat sich Vizepräsident Reinhold Bocklet im Münchner Generalkonsulat Mazedoniens in das Kondolenzbuch für die 21 Todesopfer der Unwetterkatastrophe in Mazedonien eingetragen.

"Die Nachricht von der verheerenden Flutkatastrophe in der Republik Makedonien, bei der 21 Personen ums Leben kamen und zahlreiche Menschen verletzt wurden, hat im Bayerischen Landtag große Bestürzung ausgelöst. Den Hinterbliebenen der Opfer sprechen wir unser tiefempfundenes Beileid aus. Allen Verletzten wünschen wir eine baldige und vollständige Genesung. Unsere Gedanken sind auch bei den vielen Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, und wir hoffen, dass sich ihre Lebenssituation möglichst rasch wieder bessern möge", so Bocklet. / zg

Seitenanfang