Bayerischer Landtag

12.12.2013 - Landtag würdigt Verdienste von Nelson Mandela bei offizieller Gedenkveranstaltung in München

Bild: Gedenkveranstaltung in München: I. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet mit der südafrikanischen Generalkonsulin Thulisile Princess Joy Magubane | Foto: südafrikanisches Generalkonsulat
Gedenkveranstaltung in München: I. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet mit der südafrikanischen Generalkonsulin Thulisile Princess Joy Magubane | © südafrikanisches Generalkonsulat

Bei der Veranstaltung des südafrikanischen Konsulats in München für den ehemaligen Präsidenten Nelson Mandela hat Vizepräsident Reinhold Bocklet im Namen des Bayerischen Landtags die Gedenkworte gesprochen. Bei der Gedächtnisandacht in der Münchener Friedenskirche erinnerte Bocklet an die besonderen Beziehungen zu Südafrika – Bayern pflegt Partnerschaften mit den südafrikanischen Provinzen Gauteng und Westkap. Zudem würdigte Bocklet das Lebenswerk des ersten schwarzen Präsidenten der Republik Südafrika. „Die wahre Größe Nelson Mandelas liegt in der bewundernswerten Kraft, mit der er am Ende des Apartheidsystems auf Rache und Vergeltung verzichtete und zur Versöhnung zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen und Ethnien aufrief. Er hat der schwarzen Bevölkerungsmehrheit ihre Bürgerechte gegeben und zugleich die multi-ethnische Regenbogennation geeint. In ihm erkennen deshalb viele einen Vorkämpfer ihrer universellen Ideale von der Gleichheit aller Menschen“, so Bocklet. Nelson Mandela ist am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren gestorben./zg

Seitenanfang