Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm trägt sich ins Kondolenzbuch für die Terroropfer in Frankreich ein

Landtagspräsidentin Barbara Stamm beim Eintrag ins Kondolenzbuch. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 13.01.2015

Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat sich in das Kondolenzbuch im französischen Generalkonsulat in München eingetragen und damit der Terroropfer in Frankreich gedacht. Barbara Stamm schrieb: „Die Nachricht von dem furchtbaren Anschlag in Paris hat im Bayerischen Landtag und bei mir persönlich große Bestürzung ausgelöst. Diese abscheuliche Tat ist ein Angriff auf unsere freiheitlichen und demokratischen Werte. Die schlimmen Ereignisse zeigen deutlich, dass Demokraten europa- und weltweit zusammenstehen und gemeinsam gegen Terror und Einschüchterungsversuche vorgehen müssen. Wir brauchen ein freundschaftliches Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Den Hinterbliebenen der Opfer spreche ich unser tief empfundenes Beileid und unsere Anteilnahme aus. Der Bayerische Landtag trauert mit dem französischen Volk.“ Frankreichs Generalkonsul Jean-Claude Brunet bedankte sich für die große Anteilnahme und besuchte zusammen mit der Präsidentin den Eingangsbereich des Konsulats, wo zahlreiche Kerzen und Kondolenzbezeugungen durch die Bürgerinnen und Bürger zu sehen sind. /ap

Seitenanfang