Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin beschirmt Malwettbewerb des Diabetikerbunds Bayern

Bernd Franz vom Diabetikerbund Bayern übergab ein Plakat vom Wettbewerb an Landtagspräsidentin Barbara Stamm. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 14.04.2015

Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Barbara Stamm lädt ein Bilderwettbewerb jugendliche Diabetiker ein, sich kreativ mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. Die besten Werke werden prämiert und ausgestellt. Zur Eröffnung dieses Wettbewerbs war Bernd Franz, Vorsitzender des Diabetikerbunds Bayern, in den Landtag gekommen und hatte der Präsidentin das Plakat dafür vorgestellt.

Gerade in der schwierigen Phase der Pubertät wird die chronische Krankheit Diabetes verdrängt, und die Jugendlichen wollen nicht wahrhaben, dass sie mit dem Diabetes leben und sich entsprechend verhalten müssen. Dadurch entstehen vielfältige Probleme und teils auch schwere gesundheitliche Belastungen. Der Wettbewerb „Bilder erzählen meine Krankheit“ soll junge Diabetiker zu einer positiven Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit anregen. Diabeteskranke Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren können eine Zeichnung, ein Bild, eine Collage oder auch ein Foto, ein Video oder eine Computeranimation einreichen und damit viele Preise gewinnen.

Der Diabetikerbund Bayern e.V. ist die größte unabhängige Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Diabetes in Bayern und kompetenter Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Der Wettbewerb läuft noch bis zum 31. August 2015. Weitere Informationen gibt es unter:
www.diabetikerbund-bayern.de/bilderwettbewerb-2015. /ap

Seitenanfang