Bayerischer Landtag

Petition zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Fürth übergeben

Übergaben die Petition an die Landtagspräsidentin: Der Vorsitzende des Behindertenrats Fürth, Siegfried Reimann (3.v.re.), zusammen mit seinen Vorstandskollegen Wolfgang König (li.), Dieter Nägel (re.), Roland Sperber (2.v.re.) und MdL Petra Guttenberger (3. v. re) | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 14. April 2015

Eine Petition mit 19.850 Unterschriften für einen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Fürth übergaben Vertreter des Behindertenrats Fürth zusammen mit der Fürther Landtagsabgeordneten Petra Guttenberger an Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Die Landtagspräsidentin unterstrich die Bedeutung von Barrierefreiheit, ein Thema, für das alle Menschen sensibilisiert werden sollten. Zugleich rief sie dazu auf, für Barrierefreiheit zu sorgen, wo immer neue Bauprojekte in Angriff genommen würden. Beispielsweise sei bei sämtlichen Baumaßnahmen des Landtags auf diesen Aspekt besonders geachtet worden. Die Petition wird im zuständigen Wirtschafts- und Verkehrsausschuss des Landtags behandelt. /ap

Seitenanfang