Bayerischer Landtag

14.07.2009 - Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim

Der traditionelle Sommerempfang des Bayerischen Landtags in Schleißheim war in diesem Jahr im doppelten Sinn eine „Sternstunde“ im Veranstaltungskalender des Parlaments: Mehr als 2000 Gäste – ein neuer Besucherrekord – genossen diesen besonderen Sommerabend vor der Schlosskulisse. Der Erlös einer Tombola ging zugunsten der Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks.

Eindrücke vom Benefizabend auf Schloss Schleißheim

Stimmungsvoller Sommerabend: Der Empfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim. | Foto: Rolf Poss
Stimmungsvoller Sommerabend: Der Empfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag
Von Abba bis Zucchero: Oldienacht mit der Bayern 1-Band | Foto: Rolf Poss
Neuer Rekord: Mehr als 2000 Gäste folgten der Einladung von Landtagspräsidentin Barbara Stamm nach Schloss Schleißheim. | Foto: Rolf Poss
Begrüßung auf der Schlossterrasse durch die Landtagspräsidentin | Foto: Rolf Poss
Barbara Stamm und Ehemann Ludwig begrüßen Prof. Dr. Reinhard Marx | Foto: Rolf Poss
Vertreter der evangelischen Kirche: Landesbischof Dr. Johannes Friedrich mit Ehefrau Dorothea (links) sowie Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler mit Ehemann Dieter Breit (rechts). | Foto: Rolf Poss
Roter Teppich in Schleißheim auch für Menschen mit Behinderung. | Foto: Rolf Poss
Blitzlichtgewitter der Fotografen für die Prominenten des Abends | Foto: Rolf Poss
Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit Ministerpräsident Horst Seehofer und Ehefrau Karin | Foto: Rolf Poss
Otto Dufter, Vorsitzender der bayerischen Trachtenverbände mit Ehefrau beim Defilee | Foto: Rolf Poss
Scheck in Höhe von 60.000 Euro zugunsten von Sternstunden (v.l.): Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Moderator Tilmann Schöberl, Vizepräsident Prof. Dr. Peter Paul Gantzer und Thomas Jansing von Sternstunden | Foto: Rolf Poss
Abordnung der Landfrauen mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm (Mitte), Landesbäuerin Annemarie Biechl (2.v.r.) und Barbara Stanglmair, Landesvorsitzende der HWF (Hauswirtschaftliche Fachorganisation) in Bayern. | Foto: Rolf Poss
Familie Stamm in Schleißheim v.l.: Claudia Stamm, Lina Stamm sowie Ludwig und Barbara Stamm | Foto: Rolf Poss

„Wir möchten heute den Sternstunden dabei helfen, dass sie Kindern helfen“, sagte Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei der Begrüßung. 60 000 Euro konnten bei der Tombola zugunsten der Benefizaktion "Sternstunden" gesammelt werden. Persönlich lag ihr sehr daran, auch möglichst viele verdiente Frauen einzuladen, die sich in sozialen und in karitativen Diensten sowie Ehrenämtern engagieren: "Denn", so Barbara Stamm, "sie leisten in großer Zahl einen ganz persönlichen Beitrag zur Pflege der sozialen Kultur in Bayern.“

Viele prominente Gäste aus Politik, Wissenschaft, Kultur, Sport, und den Medien

Neben den ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus allen Landesteilen Bayerns nahmen auch wieder viele prominente Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur, Sport, und den Medien am Empfang teil.

Um die Verpflegung der Gäste kümmerte sich ein erfahrener Caterer sowie die Landfrauen, die wieder mit regionalen Spezialitäten aus allen sieben Regierungsbezirken Bayerns aufwarteten. Auch musikalisch wurde an dem Abend viel geboten: Die Schleißheimer Schlosspfeifer, das Musikkorps der bayerischen Polizei und die Bayern 1-Band – letztere mit einer Oldienacht „Von Abba bis Zucchero“ – sorgten für perfekte Stimmung. /kh

Weiterführende Links

Aktion Sternstunden

Seitenanfang