Bayerischer Landtag

16.03.2012 - Frühjahrsakademie der BAY.ARGE: Schirmherrin Barbara Stamm fordert mehr gesellschaftliche Anerkennung der Pflege

Bild: Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei ihrem Grußwort während der Frühjahrsakademie. | Foto: DBfK Suedost
Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei ihrem Grußwort während der Frühjahrsakademie. | © DBfK Suedost

Ist die Pflege noch zu retten? Unter dieser Überschrift hat am 16. März 2012 die Bayerische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Pflegeberufe (BAY.ARGE) ihre Frühjahrsakademie im Maximilianeum abgehalten. Schirmherrin und Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßte im Senatssaal die rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung: „Pflege braucht mehr gesellschaftliche Anerkennung, Pflege braucht mehr Wertschätzung! Diejenigen, die im Bereich der Pflege tätig sind – ob in der Familie, im Beruf oder im Ehrenamt – verdienen zum einen unsere höchste Anerkennung und zum anderen entsprechende Rahmenbedingungen, die den Anforderungen der Qualität und der Würde des Menschen gerecht werden.“ Das Thema Pflege sei ein sehr wichtiges Politikfeld im bayerischen Parlament, unterstrich die Landtagspräsidentin.

Die Diskussion um die Einrichtung einer Pflegekammer in Bayern bildete einen inhaltlichen Schwerpunkt der Tagung. „Alle, die dafür, und alle, die gegen eine Pflegekammer in Bayern sind, müssten an einen Tisch, um ihre Argumente auszutauschen“, forderte Barbara Stamm. Zu beachten sei dabei allerdings, dass mit einer neuen Institution nicht neue Bürokratie erzeugt werde. Die Politik stehe hier in der Verantwortung. Zugleich unterstrich Stamm: „Wenn es um die Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Plege geht, stehen wir – quer über Parteigrenzen hinweg – an Ihrer Seite."

An den Gesprächen der Frühjahrsakademie über pflegefachlich aktuelle und berufspolitisch relevante Themen beteiligten sich auch die Abgeordneten Brigitte Meyer (FDP), Vorsitzende des Sozialausschusses im Landtag, Joachim Unterländer (CSU), stellvertretender Vorsitzender des Sozialausschusses im Landtag, und Prof. Dr. Peter Bauer, sozialpolitischer Sprecher der Fraktion der FREIEN WÄHLER.

Ein ausführlicher Bericht zur Frühjahrsakademie der BAY.ARGE im Maximilianeum folgt.

Weiterführende Links

BAY.ARGE

Seitenanfang