Bayerischer Landtag

16.06.2009 - Parlamentarischer Abend: "Bayerisches Bündnis für Toleranz - Demokratie und Menschenwürde schützen" - Landtag tritt Bündnis bei

Der Bayerische Landtag ist neues Mitglied im „Bayerischen Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen": Die Bereitschaft zum Beitritt erklärte Landtagspräsidentin und Schirmherrin Barbara Stamm bei einem Parlamentarischen Abend des Bündnisses am 18. Juni 2009 im Maximilianeum.

Parlamentarischer Abend des Bayerischen Bündnisses für Toleranz - Demokratie und Menschenwürde schützen. | Foto: Rolf Poss
Parlamentarischer Abend des Bayerischen Bündnisses für Toleranz - Demokratie und Menschenwürde schützen. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Rund 200 Personen waren der Einladung des Bündnisses gefolgt – darunter neben den Mitgliedern des Parlaments auch Mitarbeiter aus den Ministerien und der Staatsverwaltug, Vertreter der Medien sowie Mitglieder und Freunde des Bündnisses.

Im Mittelpunkt des Abends stand die Arbeit des Bayerischen Bündnisses für Toleranz und seiner Projektstelle. Fragen zur Demokratie-Erziehung, Toleranzarbeit und der umfassenden Vermittlung von Werten waren ebenfalls wichtige Themen.

25 Partner aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Sport und anderen gesellschaftlichen Bereichen

Seit seiner Gründung im Sommer 2005 versucht das „Bayerische Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen“ seinem Namen gerecht zu werden und im Freistaat Bayern eine nachhaltige und kontinuierliche Arbeit zu leisten. Mittlerweile haben sich 25 Partner aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Sport und anderen gesellschaftlichen Bereichen dem Bündnis angeschlossen.

Im Mittelpunkt des Abends stand die Arbeit des Bayerischen Bündnisses für Toleranz und seiner Projektstelle. Auch Fragen zur Demokratie-Erziehung, Toleranzarbeit und der umfassenden Vermittlung von Werten waren wichtige Themen. Seit seiner Gründung im Sommer 2005 versucht das „Bayerische Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen“ seinem Namen gerecht zu werden und im Freistaat Bayern eine nachhaltige und kontinuierliche Arbeit zu leisten. Mittlerweile haben sich 25 Partner aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Sport und anderen gesellschaftlichen Bereichen dem Bündnis angeschlossen.

Gemeinsam mit allen verantwortungsbewussten Demokraten tritt das Bündnis rechtsextremistischen, rassistischen und antisemitischen Tendenzen entgegen und wirbt für ein demokratisches, werteorientiertes Gemeinwesen. Das Konsortium reagiert mit Aktionen und kreativen Initiativen auf rechtsextremistische Tendenzen in der Gesellschaft und auf die zurückgehende Sensibilisierung gegenüber der vom Neonazismus ausgehenden Gefährdung des Rechtsstaats. Im Rahmen dieser Aufgaben hat das Bündnis im Februar 2007 eine Projektstelle gegen Rechtsextremismus eingerichtet, die als zentrale Vernetzungs-, Kontakt- und Beratungsstelle agiert.

Den Dialog zum Thema Toleranz führten beim Parlamentarischen Abend u.a.:
- Landtagspräsidentin Barbara Stamm
- Karl-Willi Beck, Erster Bürgermeister der Festspielstadt Wunsiedel
- Dr. Peter März, Direktor der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
- Dr. Johannes Friedrich, Landesbischof der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
- Joachim Herrmann, Staatsminister des Innern
- Charlotte Knobloch, Präsidentin Israelitische Kultusgemeinde München/Oberbayern; Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland
- Prof. Dr. Reinhard Marx, Erzbischof des Erzbistums München und Freising
- Dr. Simone Richter, Leiterin der Projektstelle gegen Rechtsextremismus
- Fritz Schösser, Vorsitzender DGB Bayern

Gaben Statements zum Thema Toleranz ab

Dr. Johannes Friedrich, Landesbischof der Evang.-Luth. Kirche in Bayern | Foto: Rolf Poss
Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München/Oberbayern und Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland | Foto: Rolf Poss
Prof. Dr. Reinhard Marx, Erzbischof des Erzbistums München und Freising | Foto: Rolf Poss
Landtagspräsidentin Barbara Stamm | Foto: Rolf Poss
Dr. Simone Richter, Leiterin der Projektstelle gegen Rechtsextremismus | Foto: Rolf Poss
 
Bild: Logo des Bayerischen Bündnisses für Toleranz
Logo des Bayerischen Bündnisses für Toleranz | © Bildarchiv Bayerischer Landtag
Seitenanfang