Bayerischer Landtag

16.07.2013 - Wertebündnis Bayern: Annika Löffler verbringt erlebnisreichen Tag im Landtag

Bild: Landtagspräsidentin Barbara Stamm hieß Annika Löffler im Maximilianeum willkommen. | Foto: Rolf Poss
Landtagspräsidentin Barbara Stamm hieß Annika Löffler im Maximilianeum willkommen. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

„Zu Gast im Maximilianeum" – diesen Preis hat die zehnjährige Annika Löffler im März beim Kongress sehensWERT des Wertebündnis Bayern gewonnen. Bei dem Kongress kamen Verbände, Institutionen und Vereine zusammen, die Kinder und Jugendliche stärken und ihnen Werte wie Toleranz, Verantwortung und Respekt vermitteln möchten. Annika hatte dazu mit ihrer Klasse im Schullandheim an „mehrWert Demokratie“, einem Teilprojekt des Wertebündnisses, teilgenommen. „Das deutschlandweit einmalige Bündnis ist die beste Investition, die wir in unsere Zukunft machen können. In der Jugend steckt so viel Gutes, man muss es nur hervorholen!“, hatte Landtagspräsidentin Barbara Stamm erst kürzlich beim Sommerfest des Landtags betont.

Am 17. Juli war es soweit: Annika durfte zusammen mit ihren Eltern und ihrer größeren Schwester Laura den Gewinn vom Kongress im Bayerischen Landtag einlösen. Gleich zu Beginn stand ein Termin bei Landtagspräsidentin Barbara Stamm auf dem Programm, die die Familie aus Steinwiesen bei Kronach in ihrem Büro herzlich willkommen hieß. Nach dem Mittagessen und der Besichtigung der historischen Räume im Maximilianeum verfolgte die Familie von der Besuchertribüne aus eine Plenarsitzung live mit. Sogar den Ministerpräsidenten konnte die oberfränkische Familie im Maximilianeum dabei sehen! Für Annika war es ein interessanter und sicher unvergesslicher Tag. /kh

Seitenanfang