Bayerischer Landtag

Agrar-Sonderbeauftragter aus Neuseeland zu Gast im Landtag

Mike Petersen traf Abgeordnete des Landwirtschaftsausschusses zum Gedankenaustausch. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Donnerstag, 17. März 2016

Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Angelika Schorer, Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses, empfingen den neuseeländischen Sonderbeauftragten für Agrarhandel Mike Petersen im Maximilianeum.

Petersen ist derzeit für Gespräche im Freistaat und traf sich im Anschluss zu einem Gedankenaustausch mit den Mitgliedern des Landwirtschaftsausschusses. Neben den Entwicklungen auf dem Sektor der Agrarwirtschaft standen vor allem die Verhandlungen um die Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union mit Kanada und den USA im Mittelpunkt. Barbara Stamm verwies darauf, dass Bayern sich zwar vom Agrarland zum High-Tech-Standort entwickelt habe, aber dennoch großen Wert auf die Erhaltung der Agrarwirtschaft lege. Im Gespräch stellte sich heraus, dass es noch einen Berührungspunkt gibt: Sowohl Barbara Stamm als auch Mike Petersen stammen aus einem Weinanbaugebiet. / zg

Seitenanfang