Bayerischer Landtag

20.03.2010 - Dona 2010 in Regensburg: Bayerns Parlament kommt zu den Bürgerinnen und Bürgern

Der Bayerische Landtag präsentiert sich vom 20. bis 28. März 2010 auf der Dona in Regensburg. Abgeordnete aller fünf im Parlament vertretenen Fraktionen suchen am Informationsstand des Landtags (Halle 8) das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Begegnungen am Messestand des Bayerischen Landtags

Landtagspräsidentin Barbara Stamm am Stand des Bayerischen Landtags in Halle 8 mit (v.l.) den Landtagsabgeordneten Margit Wild (SPD) und Dr. Franz Rieger (CSU) sowie Bürgermeister Gerhard Weber und Oberbürgermeister Hans Schaidinger. | Foto: Peter Ferstl
Landtagspräsidentin Barbara Stamm am Stand des Bayerischen Landtags in Halle 8 mit (v.l.) den Landtagsabgeordneten Margit Wild (SPD) und Dr. Franz Rieger (CSU) sowie Bürgermeister Gerhard Weber und Oberbürgermeister Hans Schaidinger. | © Stadt Regensburg
Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei der Eröffnung des Landtagsstandes mit (v.l.) MdL Dr. Franz Rieger, Oberbürgermeister Hans Schaidinger, Staatssekretär Markus Sackmann, MdL Margit Wild. | Foto: Peter Ferstl
Messe-Chef Heinrich Sandner überreichte Landtagspräsidentin Barbara Stamm nach ihrer Rede einen Blumenstrauß. | Foto: Peter Ferstl
Landtagspräsidentin Barbara Stamm (l.) stattete auch dem Informationsstand des VdK einen Besuch ab. | Foto: Peter Ferstl
Michael Schmitt, Leiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit, Besucher im Landtagsamt (links) mit Staatssekretär Markus Sackmann. | Foto: Landtagsamt
Gefragte Interview-Partnerin: Landtagspräsidentin Barbara Stamm im Gespräch mit BR-Redakteurin Gabriele Dunkel. | Foto: Landtagsamt
Landtagsabgeordnete Tanja Schweiger von der FW-Fraktion mit einem ehrenamtlich engagierten Bürger. | Foto: Landtagsamt
Abgeordneter Dr. Franz Rieger (CSU) im Gespräch mit einem jungen Paar. | Foto: Landtagsamt
Am Messestand im Gespräch mit einem Bürger: Abgeordnete Margit Wild (SPD). | Foto: Landtagsamt
 
Bild: Donau 2010 in Regensburg | Foto: Dona 2010
Donau 2010 in Regensburg | © Dona 2010

„Wir sind Abgeordnete für ganz Bayern, so steht es in der Verfassung, und das ist auch unser aller Anspruch“, erklärte Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei der Eröffnung der Dona, der größten Verbrauchermesse in Ostbayern. Regionale Messen, so die Landtagspräsidentin, „bieten eine hervorragende Chance für das Gespräch zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den Abgeordneten“.

Informationen über die bayerische Volksvertretung „aus erster Hand“ erhalten die Messebesucher zu folgenden Sprechzeiten:

Samstag, 20. März
11.00 - 13.00 Uhr: MdL Dr. Franz Rieger (CSU)
16.00 - 17.00 Uhr: MdL Tanja Schweiger (FW)

Sonntag, 21. März
11.00 - 13.00 Uhr: MdL Dr. Franz Rieger (CSU)
13.00 - 15.00 Uhr: MdL Margit Wild (SPD)

Montag, 22. März
10.00 - 12.00 Uhr: MdL Annette Karl (SPD)
10.00 - 12.00 Uhr: MdL Dr. Karl Vetter (FW)
14.00 - 16.00 Uhr: MdL Joachim Hanisch (FW)

Donnerstag, 25. März
12.00 - 14.00 Uhr: MdL Thomas Dechant (FDP)
13.00 - 15.00 Uhr: MdL Albert Füracker (CSU)
15.00 - 18.00 Uhr: MdL Tanja Schweiger (FW)
17.00 - 18.00 Uhr: MdL Thomas Dechant (FDP)

Freitag, 26. März
10.00 - 12.00 Uhr: MdL Thomas Dechant (FDP)
11.00 - 13.00 Uhr: MdL Tobias Reiß (CSU)
12.00 - 14.00 Uhr: MdL Franz Schindler (SPD)
14.00 - 16.00 Uhr: MdL Tanja Schweiger (FW)
14.00 - 16.00 Uhr: MdL Sylvia Stierstorfer (CSU)
15.00 - 17.00 Uhr: MdL Petra Dettenhöfer (CSU)
17.00 - 18.00 Uhr: MdL Dr. Franz Rieger (CSU)

Samstag, 27. März
10.00 - 14.00 Uhr: MdL Graf Philipp von und zu Lerchenfeld (CSU)
12.00 - 14.00 Uhr: MdL Otto Zeitler (CSU)
14.00 - 18.00 Uhr: MdL Reinhold Strobl (SPD)

Sonntag, 28. März
10.00 - 14.00 Uhr: MdL Maria Scharfenberg (Grüne)
10.00 - 12.00 Uhr: MdL Sylvia Stierstorfer (CSU)
11.00 - 13.00 Uhr: MdL Dr. Franz Rieger (CSU)
13.00 - 15.00 Uhr: MdL Tanja Schweiger (FW)

Die Sprechstunden der Abgeordneten als PDF zum Download mehr(Dokument vorlesen)

Bild: Informationsstand des Bayerischen Landtags
Informationsstand des Bayerischen Landtags | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Auf 22 Bildtafeln und in einer Powerpoint-Präsentation werden außerdem vielfältige Informationen über die Zusammensetzung und die Aufgaben des Landesparlaments und über die parlamentarischen Arbeitsabläufe angeboten. Zusätzlich kann über einen Touchscreen-Bildschirm auch das Internetangebot des Bayerischen Landtags aufgerufen werden.

Während der gesamten Dauer der Messe stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landtagsamts zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Informationsmaterialien über das Parlament werden am Stand kostenlos ausgegeben.

Die Besucherinnen und Besucher können außerdem in einem Preisrätsel ihr Wissen über den Bayerischen Landtag testen. Täglich werden attraktive Preise verlost - zum Beispiel Informationsfahrten zum Bayerischen Landtag nach München ins Maximilianeum.

Seitenanfang