Bayerischer Landtag

Antrittsbesuch des ungarischen Botschafters Dr. Peter Györkös

Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit dem ungarischen Botschafter Dr. Peter Györkös und dem ungarischen Generalkonsul in München, Gábor Tordai-Lejkó. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

Mittwoch, 20. April 2016

Dr. Peter Györkös ist seit November 2015 ungarischer Botschafter in Deutschland und heute bereits das zweite Mal im Bayerischen Landtag. Nach einem Gedankenaustausch mit 1. VP Reinhold Bocklet Ende 2015 kam er heute zu seinem offiziellen Antrittsbesuch und wurde von Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßt. Györkös ist ein ausgewiesener Europaexperte: Die letzten fünf Jahre hat er als Botschafter und Leiter der ständigen Vertretung Ungarns bei der EU in Brüssel verbracht.


Der Austausch mit Barbara Stamm war dementsprechend auch von europäischen Themen geprägt: Es ging um die Zukunft des Schengen-Abkommens, die Asylkrise, eine europäische Lösung dieser Krise und wie wichtig es sei, Fluchtursachen vor Ort zu bekämpfen. In diesem Zusammenhang erwähnte Stamm lobend Bundesminister Dr. Gerd Müller, der zu dem Thema erst kürzlich im Landtag referierte.


Sowohl Stamm als auch Györkös betonten die historisch gewachsenen engen Beziehungen zwischen Bayern und Ungarn. Diese Beziehungen zeigen sich heute durch beispielsweise sehr gute wirtschaftliche Kontakte, aber auch zahlreiche Hochschulpartnerschaften und kommunale Partnerschaften.
Dr. Peter Györkös kam in Begleitung des ungarischen Generalkonsuls in München, Gábor Tordai-Lejkó, der diese Stelle ebenfalls seit 2015 inne hält. /if

Seitenanfang