Bayerischer Landtag

200 Jahre Bezirkstag Pfalz - Barbara Stamm spricht Grußwort beim Festakt

Der Bundestagspräsident, die Bayerische Landtagspräsidentin, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und der Vorsitzende des Bezirkstages Pfalz feierten auf dem Hambacher Schloss. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag
Barbara Stamm sprach das Grußwort beim Festakt. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und die Landtagspräsidentin auf dem Hambacher Schloss.| © Bildarchiv Bayerischer Landtag

24. September 2016

- Von Zoran Gojic -

Hambacher Schloss. Landtagspräsidentin Barbara Stamm hielt beim feierlichen Festakt zum 200-jährigen Bestehen des Bezirkstages Pfalz das Grußwort. Auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt würdigte Stamm die Bedeutung des Bezirkstages Pfalz als eine der wesentlichen Meilensteine hin zu einem demokratischen Gemeinwesen.
„Der Pfälzer Bezirkstag war die erste Volksvertretung auf regionaler Ebene in Deutschland und ist bis heute in seiner Struktur einzigartig“, erklärte Stamm und betonte die Bedeutung solcher Institutionen. „Kommunalpolitik ist für mich das Herz der Politik. Weil es wichtig ist, nahe am Menschen zu sein, denn wir brauchen das Vertrauen der Menschen in die Politik als Basis für die Demokratie in unserem Land.“ Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz, lobte die Arbeit des Bezirkstages und nannte ihn ein „Leuchtturmprojekt“ das anderen Regionen als Vorbild dienen könne. Auch Norbert Lammert, Präsident des Bundestages, stieß in seiner Festrede in dieselbe Richtung: „Demokratie steht und fällt mit dem Engagement der Bürger“. In Anspielung auf das Hambacher Fest von 1832 bei dem die protestierenden Bürger die deutschen Farben Schwarz Rot Gold trugen, sagte Theo Wieder, Vorsitzender des Bezirkstages Pfalz, die Farben der Originalfahnen von damals mögen verblassen, nicht aber wofür die Farben stehen, nämlich Demokratie, Freiheit und Recht. „Und wir lassen nicht zu, dass diese Farben für andere Zwecke missbraucht werden“, sagte Wieder. „Wir sind ein weltoffenes, tolerantes Land und werden es bleiben“.

Einzigartige Institution

Der Bezirkstag Pfalz wurde 1816 als "Landrath" einberufen und ist heute Träger vieler Einrichtungen der Kultur, der Bildung, der Gesundheit, des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie der Energiepolitik in der Region. An der Vollversammlung des Bayerischen Bezirketags kann der Bezirksverband Pfalz übrigens nach wie vor teilnehmen.

Seitenanfang