Bayerischer Landtag

26.04.2012 - „Kinder sind Zukunft“ – Petition übergeben

Bild: Die Abgeordneten Alexander Muthmann und Margit Wild. In der Mitte: Landtagspräsidentin Barbara Stamm. | Foto: Rolf Poss
Die Abgeordneten Alexander Muthmann und Margit Wild. In der Mitte: Landtagspräsidentin Barbara Stamm. | © Bildarchiv Bayerischer Landtag

„Kinder sind Zukunft!“ – das ist der Titel einer Petition, die Abgeordnete aus den Oppositionsfraktionen am 26. April 2012 Landtagspräsidentin Barbara Stamm übergeben haben. Es handelt sich dabei um Verbesserungsvorschläge für die Bereiche Kinderkrippe und Kindergärten sowie Schule. Die Forderungen zum Beispiel nach kleineren Gruppen in den Kitas, weniger Leistungsdruck und mehr Pädagogik in der Schule wurden im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung am 20. April 2012 im niederbayerischen Regen erhoben und von über 400 Bürgerinnen und Bürgern unterzeichnet. Initiator ist Stefan Zimmermann aus Kirchberg im Wald, der als Vater aktiv wurde und deshalb im Namen betroffener Eltern die Bayerische Staatsregierung auffordert, dringend notwendige Nachbesserungen in Kitas und Schulen vorzunehmen. Die Unterschriftenlisten überreichten Alexander Muthmann von den FREIEN WÄHLERN UND MARGIT Wild von der SPD-Fraktion. Ebenfalls beteiligt war Eike Hallitzky (Bündnis 90/Die Grünen), der wegen einer Rede im Parlament bei der Übergabe nicht dabei sein konnte. Mit der Petition werden sich der Sozial- und der Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags beschäftigen. /hw

Seitenanfang