Bayerischer Landtag

Asylhelfer fordern Abschiebestopp – Unterschriften im Landtag abgegeben

Barbara Stamm mit den Petenten. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 30. Mai 2017

Nachdem sie bereits im April dieses Jahres eine Petition in den Landtag einbrachten, sammelten ehrenamtliche Asylhelfer insgesamt 2200 Unterschriften in 57 Helferkreisen gegen die Abschiebepraxis von Flüchtlingen in Deutschland. Die Unterschriften übergaben sie heute an Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Im Gespräch mit der Landtagspräsidentin wiederholten sie ihre Forderungen:  Ein Abschiebestopp nach Afghanistan, eine Ausbildungserlaubnis und erleichterte Arbeitsbedingungen für Flüchtlinge. Barbara Stamm nahm sich gerne Zeit für die ehrenamtlichen Helfer und betonte ihre Wertschätzung für deren Arbeit und das damit zusammenhängende bürgerschaftliche Engagement. Regelungen über Abschiebungen aus Deutschland werden jedoch auf Bundesebene getroffen. /if

Seitenanfang