Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Ilse Aigner händigt Verfassungsmedaillen in Silber aus

Auszeichnungen für politisches, journalistisches und wirtschaftliches Engagement

Ilse Aigner und Herrmann Imhof | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Ilse Aigner und Christine Schröpf | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Ilse Aigner und Jürgen Wallstabe | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Am 1. Februar 2019 verlieh der Bayerische Landtag die Verfassungsmedaille in Gold und Silber an Bürgerinnen und Bürger, die sich aktiv für die Werte der Bayerischen Verfassung engagieren (Lesen Sie hier den Bericht zur Verleihung am 1. Februar 2019).

Landtagspräsidentin Ilse Aigner händigte am 19. März 2019 im Akademiesaal des Maximilianeums bei einem Nachholtermin die Verfassungsmedaille in Silber an Hermann Imhof, Christine Schröpf und Jürgen Wallstabe aus. Mit der Verfassungsmedaille würdigt der Bayerische Landtag ehrenamtliches Engagement in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft.

Herrmann Imhof aus Nürnberg hat sich durch sein umfangreiches politisches Engagement um seine Heimat verdient gemacht. Er war von 2003 bis 2018 Mitglied des Bayerischen Landtags. Ein besonderes Augenmerk widmete er der Sozial- und Gesundheitspolitik. Hermann engagierte sich daneben von 2005 bis 2017 im Landeskommitee der Katholiken sowie für den Familienbund der Katholiken. Neben politischem Engagement wurde gestern auch eine Journalistin geehrt, die sich für ihre Zunft stark macht.

Christine Schröpf steht durch das von ihr gelebte Berufsverständnis für Journalismus im besten Sinne. Als Landtagskorrespondentin ist ihr die Präsenz im Maximilianeum besonders wichtig, obwohl ihre Zeitung kein Korrespondentenbüro mehr unterhält. Die Journalistin engagiert sich darüber hinaus für den journalistischen Nachwuchs. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, junge Journalisten an die Themen der Landespolitik heranzuführen. Einer, der die Wirtschaft und die Jugend seiner Heimat besonders im Blick hat, ist Jürgen Wallstabe.

Als  Mitinhaber der Firma Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider macht sich Jürgen Wallstabe nicht nur um sein Unternehmen, sondern auch um den Wirtschaftsstandort Niederbayern verdient. Seit 1960 zählt sein Unternehmen zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region. Intensives ehrenamtliches Engagement für die wirtschaftliche Entwicklung Niederbayerns zeichnen Jürgen Wallstabe aus. /sw

Seitenanfang