Bayerischer Landtag
Abgeordneter Holetschek, Klaus

Holetschek, Klaus

Stimmkreis Memmingen



interaktive Karte

Fraktionslogo: CSU

Persönliche Angaben

geboren am 21.10.1964
in Landshut
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und Pflege
  • Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie
  • Mitglied des Landesgesundheitsrates
  • Vorsitzender des Gefängnisbeirates JVA Memmingen

Mitglied des Landtags:
seit 07.10.2013

Biographie

1971-1975 Grundschule Bad Wörishofen; 1975-1984 Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim Abschluss: Abitur; 10/1984-01/1990 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg, Abschluss: 1. juristisches Staatsexamen; Rechtsreferendar Abschluss: 2. juristisches Staatsexamen.
Berufliche Tätigkeiten: Zulassung zum Rechtsanwalt, 02/1993-09/1998 Referent für journalistische Nachwuchsförderung und Medienpolitik bei der Hanns-Seidel-Stiftung in München, stellv. Abteilungsleiter im Förderungswerk, 10/1998-05/2002 Mitglied des Deutschen Bundestages; 05/2002-10/2013 1. Bürgermeister Stadt Bad Wörishofen; 1994-2003 verschiedene Lehraufträge an den Fachhochschulen Würzburg, Mittweida und Kempten zum Thema "Medienrecht", seit 2002 Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim; seit 2006 1. Vorsitzender des Bayerischen Heilbäderverbandes; 05/2008-2014 stellv. Landrat Landkreis Unterallgäu; seit 10/2011 Vorsitzender Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben, 1981-2001 Mitglied in der Jungen Union; seit 1982 Mitglied in der CSU; Ortsvorsitzender der Jungen Union Bad Wörishofen; 1985-1994 Kreisvorsitzender der Jungen Union Unterallgäu, 1990-1994 Bezirksvorsitzender des Arbeitskreises Umweltsicherung und Landesplanung der Jungen Union Schwaben; 1994-2001 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben und Leiter des Arbeitskreises Medien der Jungen Union Bayern; 1996-2002 Stadtrat in Bad Wörishofen; 1996-2014 Kreisrat im Unterallgäu, stellv. Fraktionsvorsitzender der CSU/JWU-Kreistagsfraktion bis 2008; 1999-2013 Kreisvorsitzender der CSU-Unterallgäu; 2003-2015 Ortsvorsitzender der CSU-Bad Wörishofen; seit 2004 Vorsitzender Stamm-Kneipp-Verein, seit 04/2017 Kreisvorsitzender der CSU-Memmingen; seit 05/2017 Präsident Kneipp-Bund e.V. - Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention.

Kontakt

Wahlkreisbüro
Kramerstr. 15
87700 Memmingen
Telefon: 08331 2169
Fax: 08331 47408
klaus.holetschek(at)csu-landtag.de
http://www.holetschek.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
1. Bürgermeister, Stadt Bad Wörishofen

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
Rechtsanwalt (selbstständig), Steuerberatungskanzlei Plukas, Hauptstraße 7, 86833 Ettringen
Mandant 1 monatlich Stufe 1 ab Juni 2017
Mandant 2 2017 Stufe 4

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
1. Mitglied des Verwaltungsrates, Sparkasse MM-LI-MN, St.-Josefs-Kirchplatz 6-8, 87700 Memmingen;
2. Aufsichtsrat (ehrenamtlich), Allgäu GmbH, Allgäuer Straße 1, 87435 Kempten;

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Kreisrat, Kreistag Unterallgäu, Bad Wörishofer Str. 33, 87719 Mindelheim;
2. bis einschl. April 2014 stellvertretender Landrat im Landkreis Unterallgäu, Bad Wörishofer Str. 33, 87719 Mindelheim, monatlich bis einschl. April 2014 Stufe 1;
3. seit 01.05.2014 Stadtrat in Memmingen;

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. 1. Vorsitzender, Bayer. Heilbäderverband, Rathausstraße 6-8, 94072 Bad Füssing
2. 1. Vorsitzender, Tourismusverband Allgäu/Bayerisch Schwaben, Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg
3. Stiftungsrat, Sebastian-Kneipp-Stiftung, Winterhäuser Str. 85, 97084 Würzburg (Hauptsitz)
4. Stiftungsrat, Kultur- und Sozialstiftung der Genoba Unterallgäu, Hauptstraße 10, 86825 Bad Wörishofen
5. Aufsichtsrat, Wohnungsgenossenschaft, Jaudesring 18, 86825 Bad Wörishofen

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Back to Top