Bayerischer Landtag
Abgeordneter Rinderspacher, Markus

Rinderspacher, Markus

Fernsehjournalist


Wahlkreis Oberbayern

interaktive Karte

Fraktionslogo: SPD

Persönliche Angaben

geboren am 18.07.1969
in Kaiserslautern
Familienstand geschieden, 1 Kind
Konfession evangelisch

Kontakt   Veröffentlichungspflichtige Angaben

Parlamentarische und weitere Funktionen

  • Fraktionsvorsitzender SPD
  • Mitglied des Medienrates

Mitglied des Landtags:
seit 20.10.2008

Biographie

1988 Abitur, 1989-1991 Ausbildung Bankkaufmann, 1991-1992 Studium Medienmarketing (Diplom), Bayer. Akademie der Werbung, 1991-1996 Studium Politologie, Medienrecht und Psychologie (M.A., LMU München), 1996-2008 Fernsehjournalist. Seit 2002 Mitglied in SPD, 2005-2009 Pressesprecher Münchner SPD, seit 2009 Mitglied Landesvorstand und Präsidium BayernSPD. Mitgliedschaften: Arbeiterwohlfahrt, Ver.di, Bayer. Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V., Bayer. Siedler- und Eigenheimerbund e.V., Bezirksvereinigung Gartenstadt Trudering e.V., Bürgerforum Messestadt e.V., Bürgerzentrum Trudering e.V., Forum Wasserburger Landstraße e.V., Bürger- und Gewerbekreis Ramersdorf e.V., Dystonie Treff Online e.V., Festring Perlach, Festring Truderinger Buam e.V., Förderer Friedenskirche Trudering, Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrums e.V., Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V., Kuratorium Georg-von-Vollmar-Akademie e.V., Beirat Stiftung Neus Konzerthaus München, Kuratorium Münchner Forum für Islam MFI, Hospizverein Ramersdorf/Perlach e.V., Hilfsaktion Noma e.V., Lagergemeinschaft Dachau, Landesverband der Pfälzer in Bayern e.V., Maibaumverein Berg am Laim, Münchner Frauenchor e.V., Reservistenkameradschaft München-Ost e.V., Rettungshundestaffel BRK Mühldorf, Seliger-Gemeinde - Gesinnungsgemeinschaft sudetendeutscher Sozialdemokraten e.V., Truderinger Burschenverein 1895, Sozialverband VdK, Truderinger Musikverein e.V., TSV 1860 München e.V., Wirtschaftsforum der Sozialdemokratie in München e.V.

Kontakt

Markus Rinderspacher auf:

Bürgerbüro Markus Rinderspacher
Melusinenstr. 18
81671 München
Telefon: 089 40908130
Fax: 089 40908131
markus.rinderspacher(at)bayernspd-landtag.de
http://www.Markus-Rinderspacher.de

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Vor der Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag zuletzt ausgeübte Berufstätigkeit:
Redaktionsleiter, Pro Sieben Television GmbH, Unterföhring

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder sonstigen Gremiums einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens:
--

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands, Aufsichtsrats, Verwaltungsrats, Beirats oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts:
1. Mitglied der Landessynode (ehrenamtlich), Evang.-Luth. Kirche in Bayern, München (ab 30.03.2014)
2. Mitglied im Kuratorium (ehrenamtlich), Ludwig-Maximilians-Universität, München

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstands oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbands, einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung:
1. Mitglied im Kuratorium (ehrenamtlich), Bayerische Volksstiftung, München
2. Mitglied im Stiftungsrat (ehrenamtlich), Sozialstiftung Bayer. Fußballverband, München
3. Parlamentarischer Beirat (ehrenamtlich), Bundesverband eMobilität e.V., Berlin

Angaben über das Bestehen bzw. der Abschluss von Vereinbarungen, wonach dem Mitglied des Landtags während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft bestimmte Tätigkeiten übertragen oder Vermögensvorteile zugewendet werden sollen:
--

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf ein Unternehmen begründet wird:
--

Ergänzende Hinweise zur Höhe der veröffentlichten Einkünfte
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln ausschließlich die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben, eigene Aufwendungen, Werbungskosten oder Betriebsausgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet daher nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Back to Top