Bayerischer Landtag

Ausgewählte Reden der Landtagspräsidentin

07.02.2020 - Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille

"Sie verkörpern ganz besonders den Erfolg gelebter Verfassungspraxis!", mit diesen Worten ehrte Landtagspräsidentin Ilse Aigner die Verdienste der Ausgezeichneten. Sie verlieh 43 Persönlichkeiten am 7. Februar 2020 die Bayerische Verfassungsmedaille. Vier Mal wurde die hohe Würdigung in Gold verliehen und 39 Mal in Silber. Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreichte die Auszeichnung an die neuen Ordensträgerinnen und- träger während eines Festakts im Maximilianeum.

Hier: Lesen Sie die gesamte Rede

Hier: Rede als PDF-Download(Dokument vorlesen)

26.12.2019 - Weihnachtsansprache der Landtagspräsidentin

Das Video der Ansprache finden Sie in der BR-Mediathek hier.

In ihrer diesjährigen Weihnachtsansprache wandte sich Landtagspräsidentin Ilse Aigner gegen die zu oft verbreitete Empörungskultur und warb für den Dialog und den Kompromiss, die die Basis einer funktionierenden Demokratie bilden. Darüber hinaus rief sie dazu auf, zuversichtlich in die Zukunft zu schauen: „Haben wir den Mut, das Neue zu wagen, wenn das Neue wirklich auch das Bessere ist! Haben wir auch das Vertrauen in Bewährtes: in unsere Fähigkeiten, in unsere Institutionen und in unsere Demokratie.“  mehr

20.10.2019 - Kanzelrede in der Erlöserkirche in Schwabing

Landtagspräsidentin Ilse Aigner wählte als Leitmotiv ihrer Kanzelrede eine Botschaft des Propheten Jeremia: „Suchet der Stadt Bestes. […] Denn wenn´s ihr wohlgeht, geht´s auch Euch wohl.“ Daran anknüpfend appellierte sie an alle Bürgerinnen und Bürger, ihren Teil zu einem gelingenden Gemeinwesen beizutragen. In ihrer gesellschaftspolitischen Grundsatzrede schlägt die Landtagspräsidentin den Bogen vom Verhältnis zwischen Politik und Glaube über eine Bestandsaufnahme der Lage in unserem Staat hin zu Perspektiven für eine positive Gestaltung der Zukunft. Mit Blick auf antisemitische Tendenzen in Deutschland ruft Landtagspräsidentin Ilse Aigner zu einer Kultur des Hinschauens und Zivilcourage im Geiste Martin Niemöllers auf: „Gefordert ist von Politik und Bürgern ein klares Bekenntnis zu Haltung und Engagement. […] Wenn Extremisten bei uns auf dem Vormarsch sind, muss man ihnen Einhalt gebieten!“

Die Kanzelrede ist seit 1997 ein viel beachtetes Format der Evangelischen Akademie Tutzing. Zu den Rednerinnen und Rednern gehören u.a. Joachim Gauck, Gesine Schwan, Christian Stückl, Dieter Reiter, Charlotte Knobloch und Peter Küspert.

Hier: Lesen Sie die gesamte Rede

Hier: Rede als PDF-Download(Dokument vorlesen)

Seitenanfang