Sommerfest des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim – Bayerns größter Ehrenamtsempfang mit 3000 Gästen

Dienstag, 18. Juli 2017

Der Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Neuen Schloss Schleißheim bot auch in diesem Jahr wieder rund 3000 geladenen Gästen die Gelegenheit, in festlicher Atmosphäre eines der schönsten Bürgerfeste in ganz Bayern zu feiern. Das Besondere dieses Festes offenbart ein Blick auf die Gästeliste: Neben Landtagsabgeordneten, Kabinettsmitgliedern, Vertretern der Gerichte, Kirchen und Religionsgemeinschaften steht auch in diesem Jahr eine ganz besondere Gruppe im Mittelpunkt: Ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Bayern.  

Landtagspräsidentin Barbara Stamm wollte mit der Einladung all denjenigen danken, die sich für ihre Mitmenschen engagieren: „Wenn ich über das Sommerfest des Bayerischen Landtags in den Medien lese, dass hier auch immer viele ‚ganz normale Leute‘ zu Gast sind, dann kann ich das nur unterstreichen. Wir legen großen Wert darauf, dass die vielen Frauen und Männer aus dem Ehrenamt bei diesem Fest im Mittelpunkt stehen! Denn genau genommen sind all diese Menschen nicht einfach nur ‚ganz normale Leute‘, sondern sie sind ganz, ganz besondere Menschen, denen wir heute einmal von Herzen Danke sagen wollen für ihren beeindruckenden Einsatz, sei es im sozialen Bereich, im Umweltschutz, für die Kultur, für den Sport, für die Integration, bei den Hilfsdiensten oder für die Weitergabe von Tradition und Brauchtum: Sie sind schlichtweg unverzichtbar! Nicht nur deshalb, weil sie unendlich wichtige Aufgaben übernehmen. Sondern deshalb, weil sie mit ihrem großen Engagement für den notwendigen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sorgen und ihr ein menschliches, ein herzliches Gesicht geben.“

Der Sommerempfang des Bayerischen Landtags fand traditionell in der letzten Woche vor der parlamentarischen Sommerpause statt. Wie in der Vergangenheit gab es auch in diesem Jahr eine Tombola zugunsten der Benefizaktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks – 40.000 Euro wurden dafür eingesammelt.  /zg

Back to top