Abgeordneter Beck, Adolf

Adolf Beck, CSU

Bezirksgeschäftsführer a. D.

Stimmkreis Regensburg-Land-Ost

geboren 16.01.1938
in Neumarkt/Opf.
gestorben 15.05.2009
in Regensburg
Familienstand verheiratet, 3 Kinder
Konfession römisch-katholisch

Mitglied des Landtags:
03.12.1970 bis 05.10.2003

Er stammt aus einer Arbeiterfamilie mit 8 Kindern, der Vater war Maurer, die Mutter stammt aus einer kleinbäuerlichen Familie. Nach dem Besuch der Volksschule und von 6 Klassen humanistischem Gymnasium, trat er als Angestellter in einen Industriebetrieb ein. Als Leutnant der Reserve schied er 1959 nach 18monatiger Dienstzeit aus der Bundeswehr aus. 1987 Beförderung zum Hauptmann. Seit 1960 Angestellter des Bezirksverbandes Oberpfalz der CSU. 1959 Eintritt in die CSU und 1965 Wahl zum stellvertretenden JU-Bezirksvorsitzenden. CSU-Kreisvorsitzender 1979/1999. Ab 1999 CSU-Ehrenkreisvorsitzender. Von Mai bis Dezember 1970 Mitglied des oberpfälzischen Bezirkstages. Kreisrat und Fraktionsvorsitzender von 1972/90 im Kreistag von Regensburg. Sprecher für Energiefragen der CSU-Fraktion im Wirtschaftsausschuss. DJK-Diözesanvorsitzender 1980/2000. Ab 2000 DJK-Ehrendiözesanvorsitzender. Von 1974/94 Mitglied des Ältestenrates, seit 1986 Mitglied des Medienrates. Mitglied im "Energiedialog Bayern" im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie. Mitgliedschaften in vielen Vereinen und Verbänden. Auszeichnungen: Bayerischer Verdienstorden, Verfassungsmedaille in Silber und Gold, Bundesverdienstkreuz am Bande, Kommunale Verdienstmedaille in Bronze.

(Die Biografie beruht auf eigenen Angaben des ehemaligen Mitglieds des Landtags. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag.)

Seitenanfang