Bayerischer Landtag

Parlament

Der Bayerische Landtag ist eines der obersten Staatsorgane Bayerns. Als solches steht das Parlament im Zentrum des politischen Systems des Freistaates.
Seit 1949 hat der Bayerische Landtag seinen Sitz im Münchner Maximilianeum.

Bild: Das Maximilianeum - Copyright: Bildarchiv Bayerischer Landtag - Foto: Rolf Poss
Das Maximilianeum
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Der Bayerische Landtag in Kürze:

180 Abgeordnete

Der 17. Bayerische Landtag wird wieder aus 180 Mitgliedern bestehen. Dem 16. Bayerischen Landtag (2008 bis 2013) gehörten dagegen aufgrund von vier Überhang- und drei Ausgleichsmandaten 187 Abgeordnete an. 77 Abgeordnete zogen damals neu in das bayerische Parlament ein.

Die CSU stellt in dem Vier-Fraktionen-Parlament 101 Abgeordnete (2008: 92). Die SPD kommt auf 42 Mandate (2008: 39) und die FREIEN WÄHLER auf 19 (2008: 21). Bündnis 90/Die Grünen stellen 18 (2008: 19) Abgeordnete. Die FDP ist in der 17. Wahlperiode nicht mehr im Bayerischen Landtag vertreten.

Präsidentin

In der 17. Wahlperiode ist Barbara Stamm Präsidentin des Bayerischen Landtags. Ihr stehen vier Vizepräsidenten zur Seite: Reinhold Bocklet (I. Vizepräsident), Inge Aures (II. Vizepräsidentin), Peter Meyer (III. Vizepäsident und Schriftführer) und Ulrike Gote (IV. Vizepräsidentin und Schriftführerin).

Gesetzgebung

Die Gesetzgebung ist eine der wichtigsten Aufgaben des Bayerischen Landtags. Im Parlament werden alle bayerischen Gesetze diskutiert (beraten) und beschlossen (verabschiedet). mehr

Bild: Vereidigung von Ministerpräsident Horst Seehofer durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm am 8. Oktober 2013 - Copyright: Bildarchiv Bayerischer Landtag - Foto: Rolf Poss
Vereidigung von Ministerpräsident Horst Seehofer durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm am 8. Oktober 2013
© Bildarchiv Bayerischer Landtag

Ministerpräsident

Bayerischer Ministerpräsident ist Horst Seehofer (CSU). Er wurde am 8. Oktober 2013 mit 100 von 176 abgegebenen Stimmen gewählt.

Ausschüsse

Die Ausschüsse des Landtags erfüllen eine wichtige Funktion bei der Gesetzgebung. Sie bereiten Gesetzesvorhaben für die Verabschiedung im Plenum vor. Der Landtag setzt für einzelne Politikbereiche Ausschüsse ein, in denen Abgeordnete aller Fraktionen Gesetzentwürfe beraten und überarbeiten. mehr

Seitenanfang